Kölner Theaterpreise 2018 vergeben

Das "PAPIERSTÜCK" von tanzfuchs PRODUKTION erhielt den Kinder- und Jugendtheaterpreis der SK Stiftung Kultur KölnBonn. In diesem Tanzkonzert für Schaulustige von 1 bis 99 Jahren machen die bald 70jährige Tänzerin Sonia Mota und der Komponist Jörg Ritzenhoff mit Hilfe von Papier Veränderungen, Fremdeinflüsse und zeitliche Abläufe sichtbar und erzählen mit Live-Sound und Bewegungen von ihren Erlebnissen und Geschichten. Der Kölner Ehrentheaterpreis ging an Sabine Hahn für ihre engagierte Arbeit mit dem von ihr gegründeten inklusiven Ensemble THEATERKÖNIG.

Lesen Sie mehr…

Teilnehmende ab 55+ für intergenerationellen Kunstworkshop "Connect-Disconnect" gesucht

In dem analog-digitaler Kunstworkshop (4.-7.2.2019) für zwei Generationen "Connect - Disconnect" der SK Stiftung Kultur KölnBonn gehen die Teilnehmenden gemeinsam auf Entdeckungsreise. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 und ältere Teilnehmende lassen ihre Geschichten erneut aufleben und inszenieren sie neu in digitalen und analogen Bildern, die in Echtzeit auf eine Wand projiziert werden. Durch das Eintreten in die Projektion werden die Teilnehmenden mit den entstehenden Bildern interagieren und die Geschichten neu erzählen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind bis zum 20. Januar möglich.

Lesen Sie mehr…

Neuerscheinung: Zu jung für alt. Vom Aufbruch in die Freiheit nach dem Arbeitsleben

Was tun, wenn das Arbeitsleben endet, man sich aber viel zu jung fühlt, um zum alten Eisen zu gehören? Der langjährige SPIEGEL-Redakteur Dieter Bednarz kommt schwer ins Grübeln, als seine Firma den Vorruhestand propagiert. Aber Bange machen gilt nicht, findet er, und nimmt die Leserinnen und Leser mit auf seine Reise zu Menschen, die ihn ermutigen, sein Leben neu zu vermessen. Auch die von kubia durchgeführte Bestandsaufnahme zum Seniorentheater in NRW bezog er in seine Recherchen mit ein.

Lesen Sie mehr…