Aktionstag "Lang lebe die Kunst!" am 10.05.2019 in Bielefeld

Mit dem Aktionstag "Lang lebe die Kunst!" lädt kubia dazu ein, die Kulturarbeit mit Älteren in der Vielfalt ihrer Möglichkeiten zu erleben. Der 7. Aktionstag am 10.05.2019 in Bielefeld präsentiert künstlerische Produktionen, die im Jahr 2018 vom Förderfonds Kultur & Alter des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt wurden. Das detaillierte Programm ist nun online. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Lesen Sie mehr…

Kulturgeragogik – Kulturarbeit mit Älteren. Berufsbegleitender Zertifikatskurs an der FH Münster

In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Münster bietet kubia die berufsbegleitende zertifizierte Weiterbildung "Kulturgeragogik" an. Die Weiterbildung gibt Kulturpädagoginnen und -pädagogen, Künstlerinnen und Künstlern sowie Fachkräften aus der Sozialen Arbeit und Pflege in einer einjährigen Fortbildung ein fundiertes Rüstzeug für ihren beruflichen Alltag bzw. für die Berufsfelderweiterung. Der nächste Kurs startet am 08.07.2019 in Münster.

Lesen Sie mehr…

Kulturelle Teilhabe Älterer in ländlichen Räumen – Ermöglichungsstrukturen schaffen durch Innovation, Vernetzung, Partizipation und Eigensinn

kubia-Mitarbeiterin Nina Lauterbach-Dannenberg hat auf der Wissensplattform Kulturelle Bildung Online einen Artikel veröffentlicht, der die Erfordernisse, die kulturelle Teilhabe Älterer in ländlichen Räumen zu stärken, beleuchtet. Sie ergründet innovative Strategien, die es seitens des Bildungs- und Kulturbereichs umzusetzen gilt, um für die Zielgruppe der Älteren attraktiv zu bleiben und sie zur Mitgestaltung zu befähigen.

Lesen Sie mehr…

Lernen, älter zu werden und alt zu sein? Bildung und Handlungsfähigkeit im Alter – Call for Papers

Bis zum 30.04.2019 läuft noch der Call for Papers für die Tagung, welche die Sektion Alter(n) und Gesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) in Kooperation mit dem Institut für Soziologie der Universität Wien am 13. und 14.09.2019 an der Universität Wien veranstalten wird. Es sollen sowohl die Bildung für das Alter als auch die Bildung im Alter in den Blick genommen werden.

Lesen Sie mehr…

Gestorben wird Morgen – Neuer Dokumentarfilm auf Tour in Kooperation mit dem Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik

Sun City ist eine Art Stadt in Arizona, die speziell für Seniorinnen und Senioren konzipiert wurde. Von Europa aus betrachtet wirkt dieser Ort wie eine utopische Vision. Regisseurin Susan Gluth begleitet die Einwohnerinnen und Einwohner, die der Ansicht sind, dass das letzte Kapitel des Lebens keineswegs ein ernstes sein muss. Entstanden ist ein Film, der mit positiven Anregungen zum Altern ermuntert und dabei die Realität der Menschen nicht ausblendet. Der Film wird in Kooperation mit dem Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik in mehreren deutschen Städten gezeigt und von Gesprächsrunden mit Expertinnen und Experten zum Thema Alter begleitet.

Lesen Sie mehr…

Berufsbegleitende Weiterbildung Spielleiterinnen und Spielleiter für Menschen mit Demenz

Die berufsbegleitende Weiterbildung in Hamburg bietet Schauspielerinnen, Regisseuren, Theaterpädagoginnen und Tanztherapeuten eine reflektierte Weiterentwicklung der eigenen künstlerisch-schauspielerischen oder künstlerisch-therapeutischen Arbeitsweise für eine qualitativ hochwertige, auf konzeptionellem Handeln basierende Person-zentrierte Begleitung von Menschen mit Demenz. Start ist im September, Anmeldeschluss 01.08.2019.

Lesen Sie mehr…

Musik und Tanz als Schwerpunkt im Magazin "demenz"

Die aktuelle Ausgabe des Magazins "demenz" widmet sich dem Thema Musik und Tanz aus unterschiedlichen Perspektiven. Musik und Tanz eröffnen basale Interaktionsräume, nicht nur für Menschen, bei denen die Demenz zu umfassenden Veränderungen geführt hat. Fragen der Teilhabe und der Inklusion werden hier unmittelbar berührt.

Lesen Sie mehr…

Konzeptlabore für Antragstellung beim Förderfonds Kultur & Alter

Im Mai und Juni veranstaltet kubia Konzeptlabore, die sich insbesondere an Personen richten, die einen Antrag beim Förderfonds Kultur & Alter des Landes Nordrhein-Westfalen stellen möchten. Die Labore liefern Ideen und Informationen für die Antragstellung und geben Anregungen für die Gestaltung intergenerationeller und diverser Kultur- und Bildungsprojekte.

Lesen Sie mehr…