kubia sucht Verstärkung!

Zur Unterstützung unseres Teams sucht kubia ab 1. März 2018 oder später eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) (50%) als Elternzeitvertretung.

Lesen Sie mehr…

Dokumentation zum Fachtag "Bühne Frei! Theatergeragogik und Demenz" jetzt online

Der Fachtag "Bühne Frei! Theatergeragogik und Demenz", den kubia zusammen mit der Melanchthon Akademie am 04.12.2017 in Köln ausrichtete, war ein voller Erfolg. Die voll besetzte Veranstaltung brachte Theaterfachleute, Kulturgeragoginnen und -geragogen sowie Tätige in Altenhilfe und Pflege zusammen, um sich theoretisch und praktisch dem spannenden Themenfeld zu nähern. Eine Dokumentation des Tages ist nun online nachzulesen.

Lesen Sie mehr…

Neue Ausgabe der Kulturräume+ erschienen: Leben gestalten – Inklusives Design

Unter dem Titel "Leben gestalten" widmet sich die dreizehnte Ausgabe des kubia-Magazins Kulturräume+ dem inklusiven Design. Dabei geht es um die inklusive und altersfreundliche Gestaltung von Produkten, kulturellen Dienstleistungen und virtuellen Angeboten. Ein weites Feld, auf dem sich viel tut und es viel zu entdecken gibt. Kulturräume+ können Sie wie immer online lesen oder bei kubia bestellen. Viel Freude bei der Lektüre!

Lesen Sie mehr…

KulturKompetenz+: Neues Programm für das erste Halbjahr 2018 online

Das neue Programm der Workshopreihe "KulturKompetenz+" für die erste Jahreshälfte 2018 ist nun online. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Lesen Sie mehr…

11 Projekte für den Förderfonds Kultur & Alter 2018 ausgewählt

Im Oktober 2017 tagte der Beirat des Förderfonds Kultur & Alter und gab für 11 der 60 eingereichten Projekte eine Förderempfehlung für das Jahr 2018 ab. Die ausgewählten Projekte zeichnen sich durch eine besondere künstlerisch-kulturelle Qualität aus und entwickeln modellhafte und nachhaltige Formen und Formate der Kulturarbeit mit Älteren.

Lesen Sie mehr…

Evaluation des Förderfonds Kultur & Alter

Mit dem Förderfonds Kultur & Alter unterstützt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen Projekte, die zeitgemäße und innovative Formen der Kulturarbeit von und mit älteren Menschen und im Generationendialog erproben. kubia koordiniert den Förderfonds Kultur & Alter und berät Antragstellende. Nun hat kubia diese Fördermaßnahme evaluiert, um einen Überblick über die Projektvielfalt, die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit sowie die Desiderate dieses Instruments zu erhalten. Die Evaluation ist online nachzulesen.

Lesen Sie mehr…

Kulturgeragogik – Kulturarbeit mit Älteren. Berufsbegleitender Zertifikatskurs an der FH Münster

In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Münster bietet kubia die berufsbegleitende zertifizierte Weiterbildung "Kulturgeragogik" an. Die Weiterbildung gibt Kulturpädagoginnen und -pädagogen, Künstlerinnen und Künstlern sowie Fachkräften aus der Sozialen Arbeit und Pflege in einer einjährigen Fortbildung ein fundiertes Rüstzeug für ihren beruflichen Alltag bzw. für die Berufsfelderweiterung. Der nächste Kurs startet am 09.04.2018 in Münster.

Lesen Sie mehr…

kubia beim Deutschen Seniorentag 2018

kubia ist seit diesem Jahr (nicht stimmberechtigtes) Mitglied der BAGSO, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen. Die BAGSO veranstaltet alle drei Jahre den Deutschen Seniorentag. 2018 findet der 12. Deutsche Seniorentag vom 28. bis 30. Mai in den Westfalenhallen Dortmund statt und trägt das Motto "Brücken bauen". kubia wird mit einem Stand und drei Veranstaltungsangeboten zur Kulturellen Bildung im Alter vertreten sein.

Lesen Sie mehr…

Neue Website: Museen, Kunst und Demenz MA&A

Über einen Zeitraum von zwei Jahren fand im Lehmbruck Museum das Projekt "MA&A – Museen, Kunst und Demenz" statt. Museumsfachleute aus Italien, Irland, Litauen und Deutschland berieten über Strategien, um den Zugang zu Kunst im Museum für Menschen mit Demenz zu verbessern. Das Resultat ist nicht nur ein erweitertes Angebot für Menschen mit Demenz, sondern auch eine neue Website zur besseren Vernetzung.

Lesen Sie mehr…

Neue Themenrubrik "Musik im Alter" auf der Seite der Landesmusikakademie NRW

Musikalische Aktivitäten schenken älteren Menschen ungeahnte Möglichkeiten, um im privaten oder pflegerischen Alltag die Lebensqualität zu verbessern. Auf den steigenden Bedarf an entsprechenden Fortbildungsangeboten reagiert die Landesmusikakademie NRW mit einer Reihe von Kursen, die sich speziell dem Thema "Musik und Alter" widmen und nun unter der gleichnamigen Rubrik auf der Internetseite zu finden sind.

Lesen Sie mehr…

Neuerscheinung: Märchenstube – Aktivierung leicht gemacht

Die Erzählerin Sabine Meyer hat ein Buch über ihre Arbeit mit Menschen mit Demenz geschrieben. Es bietet komplett ausgearbeitete Märchenstunden für Fachkräfte in der Altenpflege, Demenzbetreuung und Seniorenarbeit.

Lesen Sie mehr…

Kreatives Altern in Deutschland

Harriet Lowe von der britischen Baring Foundation aus London war im September zu Gast, um sich über das Thema Kultur und Alter in Nordrhein-Westfalen zu informieren. kubia begleitete sie zu ausgewählten Orten und Gesprächen im Land. Nun hat Harriet Lowe eine Publikation über ihren Besuch und ihre Eindrücke von diesem Themenfeld veröffentlicht, die zum kostenlosen Download bereitsteht.

Lesen Sie mehr…

Zeitschrift Medien & Altern zum Thema Ältere Migrant/-innen und Medien erschienen

Von der Politik aber auch von der Wissenschaft sind Migrantinnen und Migranten größtenteils nur kursorisch beachtet worden, keinesfalls entsprechend ihres gesellschaftlichen Gewichts und der (unterschiedlichen) Probleme, die sich mit ihrer – pauschal gesprochen – "Integration" ergaben und noch ergeben. Diese Defizite fallen besonders deutlich ins Gewicht, wenn bestimmte Themen- und Handlungsfelder wie die Nutzung von Medien aufgegriffen werden.

Lesen Sie mehr…

Veröffentlichung: Kreatives Altern in den Niederlanden

David Cutler, Direktor der britischen Baring Foundation, hat unter dem Titel "Dutch Old Masters – and Mistresses. Creative ageing in the Netherlands" einen Bericht über kreatives Altern in den Niederlanden veröffentlicht. Anhand verschiedener Beispiele zeigt er die hohe Qualität als auch das ethische Engagement seitens der Künstlerinnen und Künstler auf, die mit älteren Menschen zusammen arbeiten. Der Bericht steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

Lesen Sie mehr…

Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik e.V. neues Mitglied der Sektion Soziokultur und Kulturelle Bildung des Deutschen Kulturrats

Der Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik e.V. wurde im November 2017 als Mitglied in die Sektion Soziokultur und Kulturelle Bildung des Deutschen Kulturrats aufgenommen. Vorstandsvorsitzende Sabine Baumann konnte die Mitgliederversammlung der Sektion einstimmig überzeugen.

Lesen Sie mehr…

Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen