Diversitätsfonds des Landes NRW geht in die zweite Runde: Bewerbungen für 2023 ab sofort möglich

Mit bis zu 1 Mio. Euro fördert das Kulturministerium neue künstlerische Perspektiven für eine vielfältige Kulturlandschaft Nordrhein-Westfalens. Mit dem Fonds sollen Benachteiligungen auf Grund von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht, Behinderung, Alter oder sexueller Identität abgebaut werden. Kulturschaffende und -initiativen, aber auch Kultureinrichtungen und -verbände können sich bis zum 31.10.2022 bewerben.

Lesen Sie mehr…