Schwerpunkt des Förderfonds Kultur & Alter 2018: "Kulturteilhabe von älteren Männern"

Mit dem mit 100.000 Euro ausgestatteten Förderfonds Kultur & Alter unterstützt das Kulturministerium auch im kommenden Jahr Projekte, die innovative Formen der Kulturarbeit von und mit älteren Menschen erproben. Der neue Förderschwerpunkt für das Jahr 2018 lautet: "Kultur für Männer nach der Berufsphase". Bewerbungsschluss ist der 05.10.2017.

Lesen Sie mehr…

Neue Ausgabe der Kulturräume+ erschienen: Kulturelle Nahversorgung – Auf dem Land und im Quartier

Unter dem Titel "Kulturelle Nahversorgung" widmet sich die zwölfte Ausgabe des kubia-Magazins Kulturräume+ den kulturellen Teilhabeangeboten im ländlichen Raum und im Quartier. Kulturräume+ können Sie wie immer online lesen oder bei kubia bestellen.

Lesen Sie mehr…

KulturKompetenz+: Neues Programm für das zweite Halbjahr 2017 online

Das neue Programm der Workshopreihe "KulturKompetenz+" für die zweite Jahreshälfte 2017 ist nun online. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Lesen Sie mehr…

Dokumentation "Kunst, Kultur und Inklusion"

Im Oktober 2016 trafen sich in der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW Expertinnen und Experten aus Bildung, Kultur und Inklusion zur zweiten Tagung des Netzwerks Kultur und Inklusion. Die Tagungsdokumentation beschäftigt sich mit dem Thema "Ausbildung für künstlerische Tätigkeit von und mit Menschen mit Behinderung" und steht kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Lesen Sie mehr…

Neuerscheinung: AllerArt – Inklusion und Kulturelle Bildung. Erfahrungen, Methoden und Anregungen

Diese Arbeitshilfe der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung gibt Einblicke in die Konzepte und Ergebnisse von Projekten der Kulturellen Bildung, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den Begriff Inklusion in ihrer Praxis mit Leben zu füllen. Die Publikation ist kostenfrei als barrierefreies PDF-Dokument verfügbar.

Lesen Sie mehr…

Schreibwerkstatt mit Ohrenkuss: ab jetzt Anmeldung möglich

Vom 01. – 03.09.2017 wird in der Bonner Kirche St. Helena eine Schreibwerkstatt veranstaltet. Mitmachen können Menschen, die älter als 55 Jahre sind und Spaß am Schreiben haben, sowie Redakteurinnen und Redakteure von Ohrenkuss, dem Bonner Magazin von Menschen mit Down-Syndrom. Der Autor Lothar Kittstein leitet die Schreibwerkstatt. Anmeldeschluss ist der 15.08.2017.

Lesen Sie mehr…

Strategien zur Inklusion. Interdisziplinäre Weiterbildung zum/zur Prozessplaner/in Inklusion.

Inklusion ist ein Indikator für den sozialen und kulturellen Entwicklungsstand einer Gesellschaft. Die Technische Hochschule Köln bietet eine Weiterbildung zum/zur Prozessplaner/in Inklusion an, deren Inhalte sich aus fünf Fachdisziplinen zusammensetzen. Die Weiterbildung startet am 23.03.2018, Anmeldeschluss ist der 09.02.2018.

Lesen Sie mehr…

Freies Unisex Symbol für Gender Diversity

In der Datenbank für Symbole des Vereins "Culture for All Service" gibt es nun ein Symbol für Gender Diversity zum kostenfreien Download. Entworfen wurde es vom Finnen Pekka Piippo mit der Idee ein inklusives Zeichen zu haben, das die Gender Diversität mitberücksichtigt.

Lesen Sie mehr…

Amelinde – Inklusive Künstlervermittlung

Der Kölner Verein Inklusion und Kultur e.V. hat ein neues Portal zur Vermittlung von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung ins Leben gerufen. Kunstschaffende können sich und ihre Produktionen auf der Amelinde-Plattform präsentieren.

Lesen Sie mehr…

Kulturgeragogik: Weiterbildender Master-Studiengang an der Fachhochschule Münster

Mit dem neuen und einzigartigen Studienangebot soll das Feld der Kulturgeragogik weiter professionalisiert werden. Ziel ist es, die Studierenden zu befähigen, auf Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse angemessen Settings der Kulturvermittlung und kulturellen Partizipation älterer Menschen eigenständig zu planen, zu gestalten und zu evaluieren.

Lesen Sie mehr…

Neuerscheinung: Forschungsfeld Kulturgeragogik – Research in Cultural Geragogy

Der Forschungsband gibt erstmalig einen Überblick über internationale Forschungsarbeiten im Feld der Kulturgeragogik in den Sparten Darstellende Kunst, Musik und Bildende Kunst und zeigt auf, nach welchen Regeln sich kulturgeragogische Forschung ihren Gegenstandsbereich jeweils erschließt.

Lesen Sie mehr…

Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen