Videos der Veranstaltungsreihe "Meet & Greet" online

Das digitale Format "Meet & Greet" des Kölner Vereins Inklusion und Kultur e.V. brachte im November und Dezember 2021 Menschen aus Kultur und Politik mit Künstler*innen mit und ohne Behinderung in fünf Veranstaltungen zusammen und bot die Gelegenheit, sich über die aktuelle inklusive Kulturpolitik auszutauschen und zu diskutieren. Die moderierten Gespräche wurden live aufgezeichnet und jetzt in einem Zusammenschnitt veröffentlicht. kubia-Mitarbeiterin Annette Ziegert moderierte eine Gesprächsrunde zu Diversität in der Kunst und Inklusion in der Museumslandschaft.

Lesen Sie mehr…

United Inclusion / Step 2: Kunst- und Kulturförderung gerechter gestalten für Kulturschaffende und Publikum mit Behinderung

Mit einer Online-Veranstaltungsreihe zu verschiedenen Themenschwerpunkten vermittelt Un-Label aus Köln von Oktober bis Dezember 2022, was fördernde Organisationen und Antragsteller*innen wissen sollten. Zielgruppe sind Mitarbeiter*innen der Kunst- und Kulturförderung ebenso wie Antragsteller*innen und spartenspezifische Interessensvertretungen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Lesen Sie mehr…

Aktuelles kubia-Magazin: "Sehnsuchts(t)orte – Reisen mit und ohne Koffer"

In der aktuellen Ausgabe des Magazins Kulturräume+ gehen wir auf Reisen. Heutzutage gehört das Reisen wie selbstverständlich zu unserem Leben. Besonders ältere Menschen sind reiselustig. Im Jahr 2019 verreisten Menschen ab 55 Jahren im Schnitt sogar deutlich häufiger als Jüngere. Die Beiträge im vorliegenden Heft laden ein zu einer All-inclusive-Reise mit und ohne Koffer: Nicht nur per E-Bike oder im ASB-Wünschewagen, sondern auch via VR oder digitalen Musikalben werden Reiseträume wahr. Kulturräume+ können Sie wie immer online lesen (als barrierefreies PDF) oder bei uns bestellen.

Lesen Sie mehr…

Diversitätsfonds des Landes NRW geht in die zweite Runde: Bewerbungen für 2023 ab sofort möglich

Mit bis zu 1 Mio. Euro fördert das Kulturministerium neue künstlerische Perspektiven für eine vielfältige Kulturlandschaft Nordrhein-Westfalens. Mit dem Fonds sollen Benachteiligungen auf Grund von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht, Behinderung, Alter oder sexueller Identität abgebaut werden. Kulturschaffende und -initiativen, aber auch Kultureinrichtungen und -verbände können sich bis zum 31.10.2022 bewerben.

Lesen Sie mehr…

Weiterbildung: Spielbegleiter*in für Menschen mit Demenz

Ende Oktober 2022 beginnt am Bildungswerk für Theater und Kultur in Hamm eine berufsbegleitende Weiterbildung, die sich an Menschen richtet, die mit Mitteln des Theaters neue Wege zur Begegnung und zum Erleben mit Menschen mit Demenz im beruflichen, ehrenamtlichen oder privaten Rahmen gestalten wollen. Es gibt noch freie Plätze.

Lesen Sie mehr…

ALL IN 2022 Podcast

Die Kulturjournalistin Amy Zayed saß nicht nur auf dem Podium beim Internationalen Symposium ALL IN 2022 von Un-Label und kubia, das sich am 24.06. in Düsseldorf mit dem Thema "Der Theaterbetrieb und die inklusiven Darstellenden Künste" beschäftigte, sondern sprach für ihren Podcast auch mit einigen der Akteur*innen des Symposiums.

Lesen Sie mehr…