Land NRW schreibt Diversitätsfonds aus – Bewerbungen ab sofort möglich

Mit dem neu eingerichteten "Diversitätsfonds NRW" des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW werden Künstlerinnen und Künstler und künstlerische Perspektiven gefördert, die bisher unzureichend in der Kunst- und Kulturszene in NRW vertreten sind. Ziel des Programms ist es, die Diversitätsentwicklung insbesondere im Bereich der freien Künste zu stärken. Die Bewerbungsfrist endet am 15.10.2021.

Lesen Sie mehr…

Förderaktion: #1BarriereWeniger

Im Programm #1BarriereWeniger der Aktion Mensch wird die bauliche, technische, digitale / mediale Barrierefreiheit oder eine barrierefreie Veranstaltung gefördert. Anträge können vom 01.03.2021 bis 28.02.2023 gestellt werden.

Lesen Sie mehr…

Inklusionsscheck NRW

Mit dem Inklusionsscheck NRW will die Landesregierung das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung stärken: Für die Ausrichtung einer inklusiven Veranstaltung unter Corona-Bedingungen, die barrierefreie Umgestaltung der Internetseite eines Vereins oder die Beauftragung von Dolmetschung in Gebärdensprache stellt das Land bis Jahresende 300 Schecks à 2000 Euro bereit. Die Antragsfrist für das Jahr 2021 endet am 30.09.2021. Die Auswahl der finanziell unterstützten Vorhaben richtet sich nach dem Eingang des Antrags.

Lesen Sie mehr…

Förderprogramm Diversität des NRW KULTURsekretariat

Das NRW KULTURsekretariat erweitert sein Förderprogramm Diversität, in dem es ab 2019 um kulturelle Vielfalt in unserer Gesellschaft gehen soll. Gefördert werden Projekte, die Menschen mit Einwanderungsgeschichte oder Geflüchtete einbeziehen sowie auch Projekte zu Genderfragen und Inklusionsthemen.

Lesen Sie mehr…