Newsletter Nr. 03/2020 Twitter Facebook

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute erhalten Sie die März-Ausgabe des Newsletters vom Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion (kubia) in Köln.

Sie können diesen Newsletter auch auf unserer Internetseite lesen.

Unsere Hinweise auf Theater- und Tanztheater-Premieren, weitere Aufführungstermine und andere Neuigkeiten, die das Theater von und mit Älteren in NRW betreffen, finden Sie auf www.theatergold.de.

Falls Sie den Newsletter nicht mehr bekommen möchten, antworten Sie bitte mit dem Betreff "Unsubscribe" ohne weiteren Kommentar auf diese E-Mail oder gehen Sie auf unserer Internetseite zu Newsletter abbestellen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

 

Neues von kubia

Absagen von Veranstaltungen bis 19.04.2020

Dem Beschluss des Landes Nordrhein-Westfalen folgend, müssen auch wir bis nunmehr einschließlich 19.04.2020 unsere Veranstaltungen im Rahmen der Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus absagen. Wir bitten um Verständnis.

Lesen Sie mehr…


Anmeldestart: Internationales Symposium ALL IN

Das Symposium ALL IN von kubia und Un-Label – Performing Arts Company widmet sich vom 14. bis 16.05.2020 in Köln erneut gelungener Praxis in der Entwicklung der inklusiven Darstellenden Künste und bietet den internationalen Teilnehmenden ein Forum für Diskussion. Gastreferentinnen, Workshopleiter und Gesprächspartnerinnen des Symposiums sind rund 20 Kulturschaffende der performativen Künste aus Berlin, Hamburg, Leipzig, NRW und Großbritannien. Schwerpunkt des diesjährigen Symposiums sind die Aspekte Koproduktion und Kooperation. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Lesen Sie mehr…


Kreatives Alter(n) in Schottland. Ein Reise-Blog

Im Rahmen eines Austauschprogramms des British Council und Creative Scotland sind kubia-Mitarbeiterinnen Imke Nagel und Miriam Haller gemeinsam mit Sybille Kastner vom Lehmbruck Museum Duisburg im Februar nach Schottland geflogen, um dort Beispiele guter Praxis kennen zu lernen und in den fachlichen Austausch zu kommen. In ihrem Reisebericht geben sie einige der vielen Eindrücke wider.

Lesen Sie mehr…


Internationales Fachtreffen Connect+ in Edinburgh feierte die Kreativität im Alter

Unter dem Motto "Don’t look back" veranstaltete Amateo, das Europäische Netzwerk für Kulturteilhabe, gemeinsam mit Voluntary Arts und Luminate vom 01. bis 03.10.2019 das Fachtreffen "Connect+" im schottischen Edinburgh zum Thema Kreativität im Alter. kubia-Mitarbeiterin Janine Hüsch war in diesem Rahmen als Dozentin zu einem Seminar eingeladen und Mitglieder des Leverkusener Seniorentheaterensembles "Silberdisteln" nahmen an einem Praxisworkshop teil. Impressionen von diesem Workshop bietet ein eindrucksvoller Film, der online zu sehen ist.

Lesen Sie mehr…


 

kulturkompetenz+

Inklusives Museum: Das neue Leitbild des Historischen Museum Frankfurt

21.04.2020 // 14.00 – 15.00 Uhr // online
Um der Verschiedenheit seiner Besucherinnen und Besucher gerecht zu werden, erarbeitete das Historische Museum in Frankfurt am Main das Leitbild "Inklusives Museum“. Das Webinar gibt Einblicke in den Entwicklungsprozess eines inklusiven Museums und die damit verbundene Grundhaltung.

Lesen Sie mehr…


Inklusive Theaterarbeit – neuer Termin

28.04.2020 // 10.00 – 17.00 Uhr // die börse, Wolkenburg 100, 42119 Wuppertal
Statt am 17.03. wird dieser Workshop am 28.04.2020 stattfinden. Der Workshop zeigt, wie inklusives Theater aussehen kann, und fragt nach der Rolle der Regie. Im praktischen Teil geht es um den Weg vom Schreiben oder der Improvisation zur Szene sowie um Möglichkeiten des biografischen Arbeitens.

Lesen Sie mehr…


Die Bunten: Inklusive und generationsübergreifende Orchesterarbeit

25.05.2020 // 10.00 – 16.00 Uhr // Musikschule Tonleiter, Hohenzollernstraße 56-58, 45128 Essen
Im Augsburger Orchester "Die Bunten" spielen Alte, Junge und Menschen mit und ohne Behinderung auf Tischharfen und anderen Instrumenten zusammen. Die Dozentin stellt die musikalische Inklusionsarbeit mit Tischharfen vor und gibt organisatorische Tipps und konkrete Notenbeispiele.

Lesen Sie mehr…


Let’s GiM: Generationen im Museum

16.06.2020, 10.00 – 16.00 Uhr // LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstraße 14-16, 53115 Bonn
Anhand des Schweizer Projektes "Generationen im Museum" (GiM) zeigt dieser Workshop, wie gelingende generationenverbindende Veranstaltungen in Museen geplant, organisiert und realisiert werden können.

Lesen Sie mehr…


Es war einmal ...: Märchen als Aktivierungsmethode

25.06.2020 // 10.00 – 17.00 Uhr // Klinikum Gütersloh, Reckenberger Straße 19, 33332 Gütersloh
Der Workshop gibt einen Einblick in die Kunst des freien Erzählens. Praxisbeispiele und eine Studie zur ressourcenaktivierenden Arbeit mit Märchen erläutern die Möglichkeiten und Grenzen dieser Kulturform für Menschen mit Demenz und Hochbetagte.

Lesen Sie mehr…


 

Förderfonds Kultur & Alter

She dances – sie tanzt. Tanzworkshop für Frauen ab 60

Das KulturTeam der Stadt Detmold sucht interessierte Teilnehmerinnen ab 60 Jahren für einen Tanzworkshop mit der Choreografin Anna Anderegg. Gemeinsam wird ein choreografisches Repertoire erarbeitet, das dann in der Stadt gezeigt wird. "She dances" eröffnet eine poetische Lücke im Alltag, die es Betrachterinnen und Betrachtern ermöglicht, die Stadt, die Menschen und das Altern neu zu sehen. Das Projekt wird durch den Förderfonds Kultur & Alter des Landes NRW unterstützt.

Lesen Sie mehr…


 

Nachrichten

Landkarte für Teilhabeangebote im Alter in NRW geplant

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW möchte die Teilhabe und Integration älterer Menschen in die Gemeinschaft fördern. So soll nicht nur eine selbstbestimmte Lebensführung im Alter unterstützt, sondern auch die Gesundheit und Lebensqualität älterer Menschen verbessert werden. Hierfür möchte das Ministerium eine Landkarte mit Teilhabeangeboten aufbauen.

Lesen Sie mehr…


Barrierefreies Kinoprogramm: Plattform kinofüralle.de

Die neue Internet-Plattform www.kinofüralle.de des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV) bietet übersichtliche Informationen zu barrierefreien Kino-Angeboten.

Lesen Sie mehr…


Aufruf zur Beteiligung an "ZAMM! Das Bayreuther Theaterfestival"

Das Zentrum für Theater und Inklusion / Integration e.V., kurz zeftii, organisiert vom 30.10. bis 01.11.2020 zum zweiten Mal "ZAMM! das Bayreuther Theaterfestival". Inklusive und/oder integrative Theatergruppen werden für ein Wochenende nach Bayreuth eingeladen. Bewerbungen sind möglich bis 30.03.2020.

Lesen Sie mehr…


30. Europäisches Seniorentheater-Forum des BDAT – Jetzt anmelden!

Vom 18. bis 22.10.2020 bietet der BDAT mit dem 30. Europäischen Seniorentheater-Forum erneut das bundesweite "Qualifizierungsprogramm Seniorentheater" an. Es findet wieder im Diözesanhaus Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein (Bayern) statt. Das vielfältige Kursprogramm richtet sich an Fachkräfte der Spielleitung und Theaterpädagogik sowie an aktive Spielerinnen und Spieler. Anmeldeschluss ist am 01.07.2020.

Lesen Sie mehr…


Neuerscheinung: Kunst und Kultur als Schlüssel zur Teilhabe von Menschen in Pflegeeinrichtungen. GERAS-Wettbewerb 2019

Mit dem GERAS-Preis 2019, für den kubia-Leiterin Almuth Fricke in der Jury war, hat die BAGSO Pflegeeinrichtungen und Initiativen ausgezeichnet, die mit außergewöhnlichen Angeboten im Bereich Kunst und Kultur neue Wege gehen. Das Themenheft stellt viele der eingereichten Wettbewerbsbeiträge vor und zeigt, wie breit das Spektrum der Möglichkeiten ist. Die Publikation kann man kostenfrei bestellen und auch online als PDF-Datei herunterladen.

Lesen Sie mehr…


Neuerscheinung: Disability Studies im deutschsprachigen Raum

15 Jahre nach der Sommeruniversität in Bremen hat im Oktober 2018 eine Tagung in Berlin über 200 in den Disability Studies Aktive, Wissenschaftlerinnen und Aktivisten, aus dem deutschen Sprachraum zusammengeführt. Aus diesem Zusammentreffen sind die in diesem Band versammelten Beiträge entstanden, die den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Debatte in diesem jungen, dynamischen Wissenschaftsfeld abbilden.

Lesen Sie mehr…


 

Förderprogramme und Ausschreibungen

Literaturwettbewerb für Menschen mit geistiger Behinderung

Zum zehnten Mal schreibt der Verein "Die Wortfinder e.V." einen Literaturwettbewerb für Menschen mit einer so genannten geistigen Behinderung aus. Das diesjährige Thema lautet "Licht & Schatten, Hell & Dunkel, Tag & Nacht". Einsendeschluss ist der 24.04.2020

Lesen Sie mehr…


KunstZeitAlter: Sächsischer Förderpreis für Kunst und Demografie 2020

Zum dritten Mal schreibt das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus zusammen mit dem Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. und der Johanna und Fritz Buch Gedächtnis-Stiftung den Sächsischen Förderpreis für Kunst und Demografie "KunstZeitAlter" aus. In diesem Jahr widmet sich der Preis dem Thema "Zusammenhalt" und sucht Projektkonzepte, die sich dem sozialen Miteinander widmen. Einsendeschluss ist der 31.05.2020.

Lesen Sie mehr…


Förderprogramm "Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung in ländlichen Räumen"

Das Förderprogramm "Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung in ländlichen Räumen" des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen geht in die zweite Phase. Für die nun ausgeschriebene Umsetzungsphase können sich sowohl die bereits in der ersten Phase geförderten Projektträger als auch weitere Projektinitiativen bewerben. Bewerbungsfrist: 31.08.2020.

Lesen Sie mehr…


 

Termine

Kultur für alle? Kultur mit allen! Milieuübergreifende kulturelle Bildungskonzepte

23.04.2020 – 24.04.2020 // Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW, Küppelstein 34, 42857 Remscheid
Kulturelle Bildung für alle – das alte Teilhabe-Paradigma steht vor einer Bewährungsprobe. Es reicht nicht (mehr) aus, alle zu erreichen, wenn dies überwiegend nur in einer zielgruppenspezifischen Segmentierung gelingt. Vielmehr brauchen wir Strategien, die es Menschen aus verschiedenen Stadtteilen und Milieus ermöglichen, gemeinsam kreativ zu werden. Die Jahrestagung der Wissensplattform kubi-online nimmt in diesem Jahr die Entwicklung neuer milieu- und damit auch stadtteilübergreifender kultureller Bildungskonzepte in den Blick.

Lesen Sie mehr…


DeMigranz – Bundesweite Initiative Demenz und Migration: Dritter Thementag in Hamburg

12.05.2020 // Rudolf Steiner Haus Hamburg e.V., Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg
Die bundesweite Initiative DeMigranz will dazu beitragen, die kritische Situation älterer Menschen mit Migrationshintergrund zu verbessern, die mit demenziellen Veränderungen leben. Für seinen dritten Thementag, der unter dem Motto "Voneinander lernen" steht, ist das Projekt im Mai in Hamburg zu Gast.

Lesen Sie mehr…


Förderkompass: Wer fördert was, wann, wie und warum?

13.05.2020 // Alte Sparkasse, Münsterstraße 29, Dülmen
Bei dieser Veranstaltung haben die Teilnehmenden die Chance, aus erster Hand etwas über Strukturen, Förderrichtlinien, inhaltliche Schwerpunkte und Antragsverfahren der jeweiligen Einrichtungen zu erfahren.

Lesen Sie mehr…


  weitere Informationen unter: www.ibk-kubia.de
  Herausgegeben von:

kubia – Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion
Institut für Bildung und Kultur e.V.
Barbarastraße 72
50735 Köln
Telefon: 0221 - 222 866-0
info@ibk-kubia.de

V.i.S.d.P.: Almuth Fricke
 

gefördert von:

  Sollten Sie den Newsletter abbestellen wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@ibk-kubia.de mit der Betreffzeile "Unsubscribe".