Newsletter Nr. 10/2021 Twitter Facebook

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute erhalten Sie die Oktober-Ausgabe des Newsletters vom Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion (kubia) in Köln. 

Sie können diesen Newsletter auch auf unserer Internetseite lesen.

Falls Sie den Newsletter nicht mehr bekommen möchten, antworten Sie bitte mit dem Betreff "Unsubscribe" ohne weiteren Kommentar auf diese E-Mail oder gehen Sie auf unserer Internetseite zu Newsletter abbestellen. Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

 

Neues von kubia

EU-Projekt "Culture without Barriers": Reisebericht zur Studienreise nach Warschau

Als transnationaler Partner des deutsch-polnischen EU-Projekts hatte kubia im Juni 2021 das polnische Team zu einer Online-Studienreise nach Deutschland eingeladen. Nun erfolgte der Gegenbesuch in Polen. Vom 06. bis 09.09.2021 reisten Annalena Knors, Lisette Reuter und Annette Ziegert bei sommerlichen Temperaturen nach Warschau, um direkt vor Ort und in hybriden Veranstaltungen Einblicke in polnische Kulturinstitutionen und deren Barrierefreiheitsmaßnahmen zu bekommen. Der Reisebericht ist nun online verfügbar.

Lesen Sie mehr…


 

kulturkompetenz+

Kinästhetische Zugänge zu Tanz: Die Vermittlungsformate Physical Introduction und Traces

27.10.2021 // 10:00 – 12:30 Uhr // Online
Die "Physical Introduction und Traces" laden das Publikum vor und nach einer Tanzaufführung dazu ein, selbst aktiv zu werden und die eigene kinästhetische Wahrnehmung zu aktivieren. Anja Bornšek gibt Einblick in diesen künstlerischen Vermittlungsansatz und erläutert gemeinsam mit Henrike Kollmar sein inklusives Potenzial.

Lesen Sie mehr…


Orangensaft für die Ohren: Persönliche Musik-Alben für Menschen mit Demenz

23.11.2021 // 14:00 – 15:30 Uhr // Online
In der Arbeit mit Menschen mit Demenz können persönliche Musik-Alben eine wertvolle Ergänzung und Stütze im Alltag sein. Wichtig ist dabei – neben methodisch durchdachter Begleitung – die sorgfältige, auf die Einzelperson abgestimmte Auswahl der Lieder. Der Leiter der Schweizer Fachstelle Incanto, Nico Meier, stellt Erkenntnisse über die Wirkung vom Einsatz individueller Musik-Alben vor.

Lesen Sie mehr…


Barrierefreiheit: Was die Kultur vom Sport lernen kann

02.12.2021 // 10:30 – 13:00 Uhr // Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K20 (Arena), Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf
Der Sportbereich überflügelt den Kulturbereich in Sachen Barrierefreiheit: Das war eine Erkenntnis der Kulturliste Düsseldorf e.V., die im Sommer 2021 einen Wegweiser zu Barrieren und Barrierefreiheit an rund 40 Düsseldorfer Kultureinrichtungen erstellt hat. Was die Kultur vom Sport lernen kann, ist Thema dieser Veranstaltung.

Lesen Sie mehr…


Kunst kommt nach Hause: Artothek trifft Altenarbeit

07.12.2021 // 10:00 – 16:30 Uhr // artothek, Am Hof 50, 50667 Köln
Allein in Nordrhein-Westfalen verleihen 28 Artotheken Kunst fürs Wohnzimmer. Für einen geringen Preis können Interessierte ein Bild auswählen und es für einige Monate zum Teil ihres Alltags werden lassen. Für Kunst- und Kulturgeragoginnen, Kunstvermittelnde sowie Einrichtungen der offenen Altenarbeit und Pflege eröffnet die Kunst zum Mitnehmen Möglichkeiten für partizipative Projekte mit Kunst über einen längeren Zeitraum. Wie diese gestaltet werden können, ist Thema des Workshops.

Lesen Sie mehr…


 

Fonds kulturelle Bildung im Alter

Fonds Kulturelle Bildung im Alter

kubia hat im Sommer erstmals den Fonds Kulturelle Bildung im Alter ausgeschrieben, der mit Mitteln des Kulturministeriums NRW modellhafte Projekte Kultureller Bildung im Alter unterstützt. Für die erste Förderrunde 2022 wurden bis Ende September insgesamt 69 Projektanträge eingereicht. Die Juryentscheidung wird Anfang November bekanntgegeben.

Lesen Sie mehr…


Polis – Die Stimmen der Stadt

21.10.2021 // 19:30 Uhr // Theaterstudio, Adolfstraße 89a, 45468 Mülheim an der Ruhr
In ihrer intermedialen Musikperformance zum Identitätswandel unserer Städte macht sich die Mülheimer VolXbühne mit einem Ensemble aus unterschiedlichen Generationen und Milieus, professionellen Darstellerinnen und Darstellern und Musikern auf die Suche nach den typischen Stimmen an Rhein und Ruhr, die in Zeiten von digitalisierter Kommunikation und Social Media langsam zu verstummen drohen. Ab November gibt es auch Aufführungen in Köln.

Lesen Sie mehr…


Schwierig

22.10.2021 // 19:30 Uhr // Halle im Depot, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund
Kulturelle und identitäre Desorientierung thematisiert die neue Produktion von vier.D, der spartenübergreifenden Plattform für Tanz und Theater. Das Stück für Sprechchor und zwei Solisten von Thorsten Behigue stellt dabei den Chor als älteste aller Theaterfiguren ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Weitere Aufführungen folgen vom 23. bis 27.10.

Lesen Sie mehr…


Silence – Eine (gar nicht so) stille Inszenierung

18.11.2021 // 18:30 Uhr // Stephanuskirche, Brehmstraße 4-6, 50735 Köln
Der Experimentalchor Alte Stimmen, ein einzigartiger Chor von Menschen ab 70 Jahren, forscht nach der Schönheit der "faltigen" Stimme, hochkreativ, stark individuell und ungeheuer berührend. Bedingt durch Corona war es lange Zeit nicht möglich, gemeinsam zu proben. "Silence" beleuchtet die ambivalenten Erfahrungen von Stille und Verstummen musikalisch. Ein zweites Konzert findet am 20.11. statt.

Lesen Sie mehr…


Rituale/Digitale – ein Mosaik aus dem, was Menschen Halt gibt

19.11.2021 // 19:30 Uhr // Online
Religiöse und alltägliche Rituale stehen im Mittelpunkt des biografisch inspirierten Online-Theaterprojekts der Volxbühne am Gelsenkirchener Consol Theater, das unter Leitung von Ulrike Czermak entstanden ist und jetzt seine Premiere auf der Zoom-Plattform feiert. Weitere Termine gibt es am 20. und 21.11.2021

Lesen Sie mehr…


 

Nachrichten

Aufruf zur Teilnahme: 1. Inklusives Amateurtheatertreffen NRW

Das Theater Oberhausen veranstaltet im Mai 2022 das 1. Inklusive Amateurtheatertreffen in NRW. Inklusive Gruppen, die in ihrer Freizeit Theater spielen, stellen sich ihre Theaterstücke gegenseitig vor und tauschen sich darüber aus. Inklusive Amateurtheatergruppen, die an einer Teilnahme interessiert sind, sind aufgerufen, sich zu melden.

Lesen Sie mehr…


Hybrides mixed-abled Tanztraining mit der cie.nomoreless

Die Kölner cie.nomoreless bietet ihr wöchentliches, zeitgenössisches mixed-abled Tanztraining für Menschen mit und ohne körperliche Besonderheiten jetzt in hybrider Form an. Es findet gemeinsam in Präsenz im Tanzstudio und per Livestream über Zoom statt. Weitere Teilnehmende jeden Alters mit und ohne tänzerische Vorkenntnisse sind willkommen.

Lesen Sie mehr…


Hör.Oper am Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen in der Spielzeit 2021/22

Auch in der aktuellen Spielzeit gibt es am Musiktheater im Revier das Angebot der Hör.Oper, das mithilfe von Audiodeskriptionen und Tastführungen Blinden und Menschen mit Seheinschränkungen ein besonderes Opernerlebnis ermöglicht.

Lesen Sie mehr…


Film & Fernsehen künftig mitgestalten!

Auf Initiative von Curatorium Altern gestalten und Silberfilm soll ein bundesweiter Filmbeirat 60+ gegründet werden, der es älteren Menschen ermöglicht, Medieninhalte zu bewerten, und ihre Meinung – lobend wie kritisch – konstruktiv zu äußern. Kostenfreie Online-Seminare im Oktober bereiten Interessierte auf eine Mitwirkung im SilberFILMBEIRAT vor. Eine Anmeldung ist noch möglich.

Lesen Sie mehr…


Projektvideo "Digitale Museumsführungen für Menschen mit Demenz in Pflegeeinrichtungen" online

Das Projekt wurde von (de)mentia+art auf Grund der Erfahrungen mit Pandemie, Vereinsamung und Isolation entwickelt. Basis dafür waren Erfahrungen bei analogen Führungen in verschiedenen Museen. Das Format der Führungen im digitalen Raum ist ebenso wie vor Ort im Museum interaktiv, teilhabeorientiert und ressourcenaktivierend.

Lesen Sie mehr…


"CityARTists"-Kunstpreise 2021 vergeben

Zum zweiten Mal vergibt das NRW KULTURsekretariat (Wuppertal) den mit jeweils 5.000 Euro dotierten Kunstpreis in Form von Stipendien an zehn renommierte Kunstschaffende über 50 Jahren aus zehn seiner 21 Mitgliedsstädte.

Lesen Sie mehr…


Neuerscheinung: Diversität in Kulturinstitutionen 2018-2020

In der Publikation der Initiative kulturelle Integration werden die Ergebnisse einer erstmaligen Befragung von bundesgeförderten Kultureinrichtungen und -institutionen zur Diversität in ihren Einrichtungen vorgestellt.

Lesen Sie mehr…


 

Förderprogramme und Ausschreibungen

Weiterbildung im Wandel – Wie sieht die Zukunft des Lehrens und Lernens aus?

Die NRW-Landesregierung fördert innovative Modellvorhaben der gemeinwohlorientierten Weiterbildung. Das Förderprogramm kann auch für die Bildung im Alter verwendet werden! Gefördert werden 15 innovative Modellprojekte. Der Fonds umfasst insgesamt 225.000 Euro. Die Bewerbungsfrist endet am 30.10.2021.

Lesen Sie mehr…


KULTUR.GEMEINSCHAFTEN – Kompetenzen, Köpfe, Kooperationen

Das Förderprogramm von Bund und Ländern geht in die zweite Runde. Mit elf Millionen Euro werden erneut die digitale Qualifizierung und Transformation in Kultureinrichtungen gefördert und Kultureinrichtungen und kulturelle Träger beim Aufbau eines digital gestützten Austauschs mit ihrem Publikum unterstützt. Der Bewerbungsschluss wurde bis zum 01.11.2021 verlängert.

Lesen Sie mehr…


#TakeAction: Weitere Förderrunde zur Zusammenarbeit von Amateurtheatern und professionellen Künstlerinnen und Künstlern gestartet

Im Rahmen des Förderprogramms werden künstlerische Arbeits- bzw. Produktionszusammenhänge der Freien Darstellenden Künste unterstützt. Es können Anträge von 8.000 bis 25.000 Euro beim Fonds Darstellende Künste gestellt werden. Die Antragsfrist endet am 01.11.2021.

Lesen Sie mehr…


Offene Ausschreibung für soziokulturelle Projekte des Fonds Soziokultur für das 1. Halbjahr 2022

Kulturelle Initiativen, Zentren und Vereine, die im ersten Halbjahr 2022 ein soziokulturelles Projekt durchführen möchten, können noch Anträge für das allgemeine Förderprogramm des Fonds Soziokultur stellen. Einsendeschluss ist der 02.11.2021.

Lesen Sie mehr…


 

Internationales

reSTART: European Culture’s Development (RE)STARTS from the PERIPHERIES

AMATEO, das europäische Netzwerk für Kulturteilhabe, dem auch kubia angehört, veranstaltet zum Ende des vierjährigen und EU-geförderten Projekts "Arts Take Part“ am 29. und 30.10. die Konferenz reSTART in Mailand und online. Thema der Jahrestagung, bei der auch der 4. Amateo Award verliehen wird, sind die Bedeutung und Erneuerungskraft von Kunst und Kultur in den urbanen Peripherien.

Lesen Sie mehr…


CONNECT the unexpected

Unter dem Titel "CONNECT the unexpected" findet die von AMATEO initiierte Austauschplattform vom 12. bis 14.11. im slowenischen Maribor und online statt. CONNECT 2021 richtet sich an Kreative aus der professionellen und Laien-Kunstszene, Kulturorganisationen und Entscheidungsträger, die international und interdisziplinär arbeiten.

Lesen Sie mehr…


Datenbank mit positiven Bildern vom Alter(n) soll negativen Altersstereotypen entgegenwirken

Das britische Centre for Ageing Better hat die erste kostenlose Bibliothek mit positiven und realistischen Bildern von Menschen über 50 Jahren ins Leben gerufen, um negative und stereotype Ansichten über das Leben im Alter zu widerlegen.

Lesen Sie mehr…


 

Termine

Stimmbildung 60+

15.10.2021 // 18:00 Uhr // Online
Der Online-Kurs der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel führt in die Geheimnisse der stimmbildnerischen Arbeit mit Seniorinnen und Senioren ein und behandelt die Frage, wie auf gesunde und gewinnbringende Weise mit den Veränderungen der Stimme im Alter umgegangenen werden kann.

Lesen Sie mehr…


Sag mir erst, wie alt du bist!

16.10.2021 // 11:00 Uhr // Parkplatz Von-Bodelschwingh-Straße 14, 51061 Köln
Das Theaterkollektiv sowas in der art lädt junge und alte Besucherinnen und Besucher zu einer begehbaren Installation ein, die verschiedene Generationen in einen performativen Dialog zum Thema Alter treten lässt. Die mobile Produktion in einem Wohnmobil dürfen nur Zweier-Teams mit einem Altersunterschied von mindestens zehn Jahren betreten.

Lesen Sie mehr…


inbetweenPOWER

21.10.2021 // 20:00 Uhr // Barnes Crossing, Industriestraße 170, 50999 Köln
Die internationale Tanztheater-Produktion der DIN A 13 tanzcompany unter der künstlerischen Leitung von Choreografin Gerda König ist ein choreografisch inszenierte Trialog über Macht, Bedrohung und ihre Zwischenwelten mit Tänzerinnen und Tänzern mit und ohne körperliche Besonderheiten aus Deutschland, Indien und der Türkei.

Lesen Sie mehr…


EXPEDITION INKLUSION

23.10.2021 // 19:30 Uhr // Schauspielhaus Bochum, Königsallee 15, 44789 Bochum
Die Workshop-Reihe der Regisseurin Katharina Weishaupt ebnet der künstlerischen Koproduktion von Schauspiel-Talenten mit Behinderung und Schauspielerinnen und Schauspielern der Stadttheater in NRW den Weg. Schauspielerinnen und Schauspieler mit und ohne Behinderung arbeiten in Workshops gemeinsam auf der Bühne und berichten in öffentlichen Werkstattgesprächen von ihren Erfahrungen. Im November ist die Reihe auch zu Gast am Theater Oberhausen.

Lesen Sie mehr…


Advents- und Weihnachtsliteratur im Chor 60+

27.10.2021 // 18:30 Uhr // Online
In diesem Online-Kurs der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel wird Dozent Kai Koch in einer Readingsession interessierten Chorleiterinnen und -leitern spezielle Advents- und Weihnachtsliteratur für ältere Stimmen vorstellen und dabei auch Ideen zur Programmgestaltung präsentieren.

Lesen Sie mehr…


Wir sind bunt und wir schreiben bunt

30.10.2021 // 10:15 Uhr // Online
Die VHS Köln bietet im Rahmen des Projekts "wundernd leise. Künstlerische Schreibwerkstätten für Menschen unterschiedlicher kognitiver Voraussetzungen" von mittendrin e.V. einen ganztägigen Online-Schreibworkshop an für alle, die Interesse am Schreiben haben.

Lesen Sie mehr…


Offene Bühne von und für Seniorinnen und Senioren

04.11.2021 // 18:00 Uhr // Seniorenbegegnungsstätte Breitestraße 107a, 53111 Bonn
Es geht wieder los: Nach der Pandemiebedingten Pause kann die Offene Bühne ihre Pforten wieder für diejenigen öffnen, die Lust haben, sich mit kurzen oder längeren künstlerischen Beiträgen einem Publikum zu präsentieren. Es gilt die 2G-Regelung.

Lesen Sie mehr…


Fachtreffen KUNST- und Kulturgeragogik

06.11.2021 – 07.11.2021 // Online
Der Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik lädt Kunst- und Kulturgeragoginnen und -geragogen zu seinem Fachtreffen 2021 ein, das online neben der Möglichkeit zum kollegialen Austausch auch einen Vortrag des Gerontologen Prof. Dr. Andreas Kruse zur kulturellen Teilhabe älterer Menschen und einen Praxisblock mit künstlerischen Impulsen mit der Künstlerin Odine Lang bietet.

Lesen Sie mehr…


Kreatives Schreiben für Menschen mit geistiger Behinderung/Lernbehinderung

08.11.2021 – 09.11.2021 // Ort in Bielefeld wird noch bekanntgegeben
In der zweitägigen Fortbildung mit Sabine Feldwieser (Die Wortfinder) erarbeiten die Teilnehmenden Möglichkeiten, kreative Schreibräume für Menschen mit Behinderung zu eröffnen. Fragen nach Formen von Schreibassistenz, dem Umgang mit Rechtschreibung und Schreibblockaden, der Präsentation von Texten bei Lesungen und in Veröffentlichungen finden Raum.

Lesen Sie mehr…


Lebensweltorientierung – eine ambivalente Strategie für Weiterbildungseinrichtungen?

12.11.2021 // 09:15 Uhr // Online
Der 1. DIALOG-Raum des DIALOG-Praxisnetzwerks für Wissenstransfer und Innovation des DIE, dem auch kubia angehört, fragt nach den Facetten von Lebensweltorientierung und ihrer Bedeutung in der Weiterbildungspraxis, die oft zwischen verschiedenen Ansprüchen und Zielen ausbalancieren muss. Anhand von Praxisfällen sollen Spannungsfelder ausgeleuchtet und Handlungsoptionen erwogen werden.

Lesen Sie mehr…


How to live Tutorial

15.11.2021 – 19.11.2021 // Kunstwerk Köln, Deutz-Mülheimer Str. 115, 51063 Köln
Welche Kriterien gelten für das moderne Leben und seine Vermittlungsformate? Welche Veränderungen in der Rezeption gibt es? Der generationenübergreifende Workshop der SK Stiftung Kultur geht diesen Fragen experimentell und spielerisch nach, auch mit der Entwicklung eines eigenen YouTube-Tutorials. Es gibt noch freie Plätze für Interessierte ab 55 Jahren.

Lesen Sie mehr…


Mehrgenerationentheater – Ideenbausteine und Finanzierung

18.11.2021 // 19:00 Uhr // Online
Im Rahmen des Förder- und Netzwerkprogramms "Land in Sicht!" für Amateurtheater in ländlichen Räumen bietet der BDAT ein Online-Beratungsgespräch zum Mehrgenerationentheater an. Dabei geht es um Stückentwicklung, Ideenbausteine und Themensetzungen sowie Möglichkeiten der Projektplanung und -finanzierung

Lesen Sie mehr…


Save the Date: Zukunft.KULTUR.NRW Vol.2

01.12.2021 // 10:00 Uhr // Online
Die Konferenz zur Zukunft der Kulturpolitik in NRW geht in die zweite Runde mit einer Digitalen Monitoring-Konferenz. Kulturrat NRW, die beiden NRW Kultursekretariate Wuppertal und Gütersloh sowie der Städtetag NRW laden zur Präsentation der in den letzten Monaten erarbeiteten Ergebnisse ein. Anmeldungen sind möglich ab Ende Oktober über www.zukunft-kultur.nrw.

Lesen Sie mehr…


  weitere Informationen unter: www.ibk-kubia.de
  Herausgegeben von:

kubia – Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion
Institut für Bildung und Kultur e.V.
Seekabelstraße 4
50733 Köln
Telefon: 0221 71 61 72 0
info@ibk-kubia.de

V.i.S.d.P.: Almuth Fricke
 

gefördert von:

  Sollten Sie den Newsletter abbestellen wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@ibk-kubia.de mit der Betreffzeile "Unsubscribe".