Zuhause

Es geht um einen alten Teddybär.
Es geht um einen alten Koffer.
Es geht um eine Jungspinne.
Es geht um den Bahnhof der Stofftiere
und um ein ZUHAUSE.

Geplant war das Trickfilm-Projekt von Erzählerin Sabine Meyer und Trickfilmerin Bettina Selle als eine Zusammenarbeit von Kindern und Menschen in einer Alteneinrichtung in Ibbenbüren. Bedingt durch die Corona-Pandemie, die ein Treffen der Gruppen unmöglich machte, wurde das Konzept geändert: Gemeinsam mit einer kleinen Gruppe kreativer Seniorinnen haben die beiden Initiatorinnen einen Trickfilm für Alt und Jung entwickelt, in dem Mut geht. Mut, um die Hoffnung nicht zu verlieren, sondern einfach weiterzumachen. Mut, um neue Wege zu gehen, wo alte Wege verschlossen sind.

Dieser Mutmach-Film, dessen Entstehung aus dem Förderfonds Kultur & Alter 2020 unterstützt wurde, wird nun der Öffentlichkeit vorgestellt.