#Un/Sichtbare Verbindungen fotografisch sichtbar machen – ein Workshop für zwei Generationen

Welche Erfahrungen vernetzen uns? Wie lässt sich Unsichtbares fotografisch festhalten? Was verbindet verschiedene Generationen und wie lassen sich unsere Verbindungen fotografisch abbilden, wenn Corona uns auf Abstand hält?

Dieser Workshop lädt Jugendliche und Menschen ab 55 Jahren ein, die künstlerischen Möglichkeiten der Fotografie des Berliner Künstlerinnen Kollektivs maternal fantasies kennenzulernen. Geleitet wird das Angebot von Magdalena Kallenberger & Isabell Spengler.