Singen, Tanzen und Konfetti: Altersfreundliche Kulturangebote

Achtung: Der Termin dieser Veranstaltung hat sich nach verschoben.

Das Bürgerhaus Wilhelmsburg legt einen Schwerpunkt seiner Arbeit auf die Kulturelle Bildung mit älteren Menschen. In seinen Kursen, Gruppen-Angeboten und Projekten berücksichtigt es die unterschiedlichen Interessen, Lebensgeschichten und Bedarfe der diversen Zielgruppe der Älteren.

Es bietet u.a. Raum für Orchesterarbeit, Schreibwerkstatt oder Zumba. Ein besonderer Fokus des Bürgerhauses liegt dabei auf demenzinklusiven Angeboten wie dem Tanztee und einem Singtreff. Anhand des breitgefächerten Angebots des Bürgerhauses soll nachvollzogen werden, was Kriterien für alterssensible ebenso wie auch für demenzinklusive Angebote sein können.

Die Veranstaltung umfasst Input, Gespräch und kollegialen Austausch. Sie richtet sich insbesondere an nordrhein-westfälische Kultureinrichtungen, soziokulturelle Zentren, Kulturmanager*innen und Quartiersarbeiter*innen.

Katharina Irion ist Theaterpädagogin. Seit 2020 ist sie für den Fachbereich Lebenslanges Lernen im Bürgerhaus tätig. U.a. leitet sie das intergenerationelle Theaterangebot Konfetti Plus für Menschen mit Demenz und Kinder.

Ulrike Ritter ist Kulturmanagerin und zertifizierte Kulturgeragogin. Sie leitet den Fachbereich Lebenslanges Lernen am Bürgerhaus Wilhelmsburg.