Rituale/Digitale – ein Mosaik aus dem, was Menschen Halt gibt

Rituale. Unser Alltag ist geprägt von ihnen: Mal sind sie klein, mal sind sie groß, mal ganz persönlich, mal Teil einer Welt-Religion. Weihnachten, Taufe, Ramadan, Chanukka. Aber auch das Zeitungslesen am Morgen gemütlich beim Kaffee gehört dazu. Für die einen ist es ein wichtiges Alltagsritual, ohne das der Tag nicht richtig losgeht, für die anderen fast zu banal. Meditation, Tagebuch schreiben, beten, in der Natur sein.

Was glauben die Menschen anderer Religionen? Welche Traditionen und Rituale prägen ihr Leben?

In digitalen Begegnungen mit jüdischen und muslimischen Menschen begegnen uns die großen Menschheitsthemen: Begrüßung und Abschied, Glauben und Nicht-Glauben, Geburt und Ende des irdischen Lebens – gemeinsam mit zehn Seniorinnen und Senioren aus Gelsenkirchen und ganz NRW entsteht ein biografisch inspiriertes Projekt auf der Internetplattform Zoom, das musikalisch auf dem Akkordeon von Bettina Braun begleitet wird.