Pausenspiele

Mach mal Pause!
Wenn das Leben immer schneller und die Zeit immer knapper wird, hilft nur Durchatmen. Eine Pause muss her und zwar schnell:
Eine verspielte Hofpause mit den Freunden für 30 Minuten? Eine routinierte Mittagspause mit oberflächlichem Geschwätz in der Kantine? Oder doch eine emotional aufwühlende Beziehungspause, die vielleicht nie enden wird?

Die Berliner Theatergruppe Bunte Zellen hat, wie gewohnt in deutsch-türkischer Manier, aus ihren Erfahrungen mit Witz und einem Schuss Nachdenklichkeit kleine Begebenheiten mit teilweise großer Wirkung auf die Bühne gebracht. Mit geballter Kraft an Bewegung, Gesang und Choreographien zeigen sie, welchen Wert Pausen für uns haben: manchmal still und nachdenklich, manchmal komisch und laut - gezeigt werden Einblicke in ganz verschiedene Situationen. Zeit, die Pausen des eigenen Lebens Revue passieren und sich von anderen Erfahrungen anstecken zu lassen.

Regie: Johanna Kaiser

Es spielen: Atiye Altül, Ruth Böttge, Emine Bozkurt, Hacı Cırık (Saz), Durmuş Çakmak, Kadriye Göbüt, Wolfgang Firlus, Karin Fischer, Tatjana Megreli (Piano), Christine Müller, Marie-Luise Schmidt-Wigger, Inge Schoubyé, Aylin Uyung-Kaplan und Heidi Ulrich