Nussknacker

"Kennt ihr die Geschichte von Prinzessin Pirlipat? Sie war eine traumschöne Wunderprinzessin, die fröhlich über ihr schönes Königreich herrschte. Bewacht wurde sie von ihrer Leibgarde, den Nussknackern. Eines Nachts im Schutze der Dunkelheit fiel die finstere Mausekönigin mit ihrer Armee über das Reich her und zerstörte den Frieden. Sie versetzte die Prinzessin Pirlipat in einen todesähnlichen Schlaf. Fortan herrscht sie brutal und grausam. Einem einsamen, tapferen Nussknacker gelang die Flucht. Nur durch das Knacken der goldenen Nuss Krakatuk kann die Prinzessin befreit werden. Seitdem ist der Nussknacker auf der Suche, stets verfolgt von der bösen Mausekönigin." Pate Drosselmeier

Mit seinem diesjährigen inklusiven Familienstück reist das Schauspiel Wuppertal in die magische, zuckrige Welt des Kindermärchens von E.T.A. Hoffmann, das die Vorlage für Alexandre Dumas’ "Geschichte eines Nußknackers", die schließlich von Tschaikowski vertont wurde. Die eigene Theaterfassung des Schauspiels Wuppertal bringt mit der weltberühmten Musik das Sinfonieorchester Wuppertal, das Inklusive Schauspielstudio und das Schauspielensemble zusammen auf die Bühne.