Musiklernen und Musikvermittlung im Alter

Die Musikgeragogik ist eine sich rasant entwickelnde junge Wissenschaft, die sich gesellschaftlichen Veränderungen stellt. Die Fachtagung 2023 widmet sich aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und der musikgeragogischen Praxis. 

Am Vormittag wird Bettina Pfleiderer grundlegend in das Thema „Musik, Gehirn und Lernen“ einführen. Arthur Schall und Simone Reisner werden anschließend anhand der Arbeit mit dementiell veränderten Menschen und der Elementarmusik zwei konkrete musikgeragogische Einsatzfelder ausleuchten. Am Nachmittag greifen Expert*innen  in praxisorientierten Vorträgen vom Instrumentallernen, Kirchenmusik, Tanz und Gesang bis zur musikgeragogischen Arbeit in Musikschulen vielfältige Aspekte musikalischer Bildung im Alter auf. 

Die Praxis steht im Vordergrund und ein Mitwirken der Fachtagsteilnehmer*innen bei dem einen oder anderen Vortrag ist willkommen. Auch an diesem Fachtag soll gemeinsam musiziert werden. Die Teilnehmenden sind eingeladen, wenn möglich das eigene Instrument mitzubringen.

Programm
ab 9.00 Uhr Anreise und Stehkaffee
9.30 Uhr Eröffnung
TRY AND FLY - Seniorengruppe, Thomasgemeinde Münster
Begrüßung und Einführung, Maria Kröger, Münster und Prof. Dr. Hans Hermann Wickel, Münster
Musik, Gehirn und Lernen, Prof. Dr. Dr. Bettina Pfleiderer, Münster
Demenz und Musik, Dr. Arthur Schall, Frankfurt
Elementare Musikgeragogik, Simone Reisner, Mannheim
12.30 Uhr Mittagspause
13.30 Uhr 
Instrumentallernen Älterer mit dem Saxonett, Stefanie Holzenkamp, Neu-Ulm
Kirchenmusikgeragogik, Kerstin Schatz, Amberg
tanzcHor60+. Gesang, Tanz, Biographiearbeit, Hildegard Kuhlmann, Wuppertal
15.15 Uhr Kaffepause
15.45 Uhr Workshops
Musikalische Bildung im Alter Perspektiven einer Musikschulleiterin, Sabine Fiebig-Fechtner, Herten
Mein Leben - Mein Song, Louisa Wenderoth, Mannheim
17.00 Uhr Musikalischer Abschluss und Veranstaltungsende