Making Sense of Each Other. Masterclass mit Claire Cunningham und Jess Curtis

Wie betrachten wir uns gegenseitig? Wie erlauben wir uns selbst von anderen gesehen zu werden? Wie prägen unsere Bewegungen und Körperlichkeiten, wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen? Wie sehr können wir die Art und Weise beeinflussen, wie wir andere sehen? Können wir lernen, über Unterschiede hinweg gemeinsam neue Wege zu gehen?

Die beiden Tänzer und Choreografen Jess Curtis und Claire Cunningham werden in der zweitägigen Masterclass auf der Basis der Ideen und Themen ihrer gemeinsamen Performance "The Way You Look (at me) Tonight" unsere Wahrnehmung voneinander und unserer Umwelt untersuchen.
Die Inspiration dazu entstand aus der gemeinsamen Arbeit mit dem Philosophen Dr. Alva Noë, dessen Ansatz darauf basiert, dass Wahrnehmung eine Aktivität ist, die in unserem ganzen Körper und nicht nur in unserem Gehirn stattfindet.
Anhand von Bewegung, Sprache, kreativen Schreiben, Zuschauen, Zuhören und Fühlen untersuchen wir, wie der Unterschied von Körperlichkeit oder gelebter Erfahrung und Vielfalt unsere Wahrnehmung sowohl beeinflussen als auch prägen kann.