Lebensbilder

Die Foto-Ausstellung „Lebensbilder" visualisiert Erinnerungen der Besucherinnen der Tagespflege AWO Unna und des AWO-Seniorinnentreffs in Unna. Menschen erinnern sich gerne ein Leben lang an schöne und besondere Erlebnisse. Es entstehen Fotos, die später in einem Bilderrahmen oder in einem Fotoalbum aufbewahrt werden. Einen wichtigen Gegenstand oder ein Kleidungsstück hebt man auf, damit die Erinnerung lebendig bleibt. In diesem Projekt der Selfiegrafen Iris Wolf und Jörg Meyer sind Fragmente der Erinnerung zu einem neuen Narrativ zusammengewachsen, das im Rahmen der Ausstellung präsentiert wird.

Das Projekt wurde in Kooperation mit der AWO Ruhr-Lippe-Ems durchgeführt und durch den Förderfonds Kultur & Alter unterstützt.