LaborARTorium. Was macht ein gutes Leben aus?

Was lässt dich fliegen? Mit einer Graffitiaktion beteiligt sich das Schwerter LaborARTorium an den Offenen Ateliers in Schwerte. Ein gelbes Küken ziert die Strecke vom Bahnhof bis zum Grete-Meißner-Zentrum und macht auf die Postkartenaktion „Das gelbe Küken ist unbegrenzt! Was lässt dich fliegen?“ aufmerksam. Gesammelt werden in dieser offenen Kunst-, Design – und Schreibwerkstatt Ideen für ein gutes gemeinschaftliches Leben in der Stadt Schwerte.

Seniorinnen des Kunstcafés entwickelten das gelbe Küken aus einer „Bierlaune“ heraus. In Kooperation mit Kinder- und Jugendgruppen ist mittlerweile eine Serie von gelben Küken entstanden, die unterschiedliche Aspekte des Älterwerdens aufgreift. So spiegeln die Küken entweder ein Lebensgefühl wider oder machen auf eine schwierige Situation (nicht nur für Ältere) aufmerksam.

Das Projekt wird unterstützt aus dem Förderfonds Kultur & Alter des Landes Nordrhein-Westfalen.