Kreativ-Labor "Alternative Publikumszugänge"

Im fünftägigen Kreativ-Labor von Un-Label e.V. vermitteln internationale Referent*innen in Vorträgen, Präsentationen und Workshops umfassende theoretische, methodische und praktische Grundlagen von alternativen Publikumszugängen: Ob poetische Audiodeskriptionen, Relaxed Performance, Möglichkeiten wie Menschen mit Lernbehinderungen und Autismus stärker als Publikum integriert werden können, Entwicklung einer Gesamtkonzeption... Den Teilnehmenden werden konkrete praktische Möglichkeiten vorgestellt, um dem Publikum die Zugänge zu Stücken oder Performances inklusiv, vielfältig und attraktiv zu gestalten.

Das Kreativ-Labor richtet sich an Kunst- und Kulturschaffende von Theater- und Tanzhäusern sowie aus der freien Szene.

Die Referent:innen sind:

  • Nickie Miles-Wildin, Regisseurin, Autorin, ehemalige künstlerische Leiterin von DaDaFest sowie stellvertretende Direktorin der Theatercompany Graeae (UK)
  • Max Greyson, Dichter, Poetry Slammer, Theatermacher, Wissenschaftler am Royal Conservatoire Antwerpen (BE)
  • Jess Thom, künstlerische Leiterin von Touretteshero (UK)
  • Joyce Nga Yu Lee, künstlerische Leiterin und Paul Wilshaw, Produktionsassistent der Mind the Gap Theatercompany (UK)