Save the date: IntegrART-Symposium 2019 – It’s a Matter of Perspective

Nach zwölf Jahren IntegrART steht außer Frage, dass Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung ihr Platz auf der Bühne zusteht. Das IntegrART-Symposium 2019 zeigt, wie dies kreative Wellen geschlagen hat und schlägt: Inwiefern erweitern diverse Perspektiven verschiedene Kunstformen und sprengen ästhetische Grenzen? Welche Fragen werden aufgeworfen, wenn Künstlerinnen und Künstler mit Behinderung Leitungsperspektiven einnehmen? Welche Strategien haben Künstlerinnen und Künstler und Kulturschaffende mit und ohne Behinderung entwickelt, um nicht nur produktiv zusammenzuarbeiten, sondern auch Strukturen des privilegierten Systems zu hinterfragen?

Diese Strukturen bestehen auch im Publikumsbereich. Deshalb geht das Symposium dieses Jahr vermehrt auf die Zuschauerinnen- und Zuschauerperspektive ein und fragt, welche kreativen Herangehensweisen wie zum Beispiel Access Aesthetics genutzt werden, um unterschiedliche Bedürfnisse des Publikums zu berücksichtigen.

Claire Cunningham und Jess Curtis (UK/US), Jo Bannon (UK), Amelia Cavallo (UK), Theater HORA (CH), Alison Kafer (USA), Eddie Ramirez (CH), Alessandro Schiattarella (CH), Michael Turinsky (AT), Teresa Vittucci (CH) und Jenni-Juulia Wallinheimo-Heimonen (FIN) sind nur einige der eingeladenen Künstlerinnen und Künstler, Kulturschaffenden und Expertinnen und Experten, die am Symposium zusammentreffen, um das kreative Potenzial von Behinderung zu demonstrieren und zu verhandeln.

IntegrART, ein Netzwerkprojekt des Migros-Kulturprozent, setzt sich für die Inklusion von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung in Kunst und Gesellschaft ein. Das 7. IntegrART-Symposium richtet sich an Künstlerinnen, Performance-, Theater- und Tanzwissenschaftler, Entscheidungs­trägerinnen aus Kultur und Politik, Journalisten, Veranstalterinnen, Selbstvertreter aus der Behindertenbewegung, Kulturfördererinnen und -vermittler mit und ohne Behinderung.

Die Tagungssprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch mit jeweiliger Simultanübersetzung. Bei Bedarf wird Übersetzung in Gebärdensprache angeboten.