Info-Workshop Demenz

Die ganze Welt ist eine Bühne! Und auch für Menschen mit Demenz ändert sich das nicht. Eine Demenz kann Menschen in Bereiche ihres Wesens führen, in denen es ihnen leicht fällt, sich für die Kunst und das Theaterspiel zu öffnen. Das Entdecken, das Entwickeln und das Spielen bleiben wichtige Teile des Lebens.

Wenn im Alltag nur das Funktionale im Vordergrund steht, wird die Beziehung zueinander sehr stark reduziert. Auch hier können die Möglichkeiten des Theaters neue Wege öffnen. Sie sind eine Chance für die Beteiligten gemeinsam neue Welten zu entdecken.

Dieser Workshop informiert spielerisch über die Fortbildung Spielbegleitung für Menschen mit Demenz, die im Mai am Bildungswerk für Theater und Kultur unter Leitung von Jessica Höhn, Erpho Bell und Michael Ganß beginnt.