GOLDEN ST/AGE – Theaterarbeit mit Menschen zwischen 60 und unendlich

Die Fortbildung richtet sich an Theatermacherinnen und -macher, die sich das Arbeitsfeld Seniorentheater neu erschließen möchten, ebenso wie Fachkräfte, die beruflich bereits mit Älteren arbeiten und diesen den „Sprung“ auf die Theaterbühne schmackhaft machen möchten. Denn dieser Sprung ist auch in höherem oder hohem Alter noch möglich.

In der Fortbildung werden viele Übungen, die für die Theaterarbeit mit älteren Menschen besonders geeignet sind,  praktisch erprobt. Außerdem werden verschiedene Herangehensweisen an die Entwicklung eines Bühnenstücks mit Seniorengruppen vermittelt – vom biografischen über das dramatische bis zum Improvisationstheater.

Dozent: Stefan Filipiak, Regisseur, Schauspieler, Theaterpädagoge und Leiter des Düsseldorfer Theater66