Geschichtsort Johanniskirchhof

Minden statt Hollywood. Die Doku-Soap über das Filmen eines Films ist voller Lust an Anachronismen; sie läßt Geschichtslehrer nach Luft schnappen, besorgte Mütter angesichts waghalsiger Stunts nachträglich in Tränen ausbrechen, freundliche Leihgeber um ihren Kostümfundus zittern. Unglaublich, was sich vor (und hinter) den Türen der Mindener Johanniskirche alles abgespielt hat. Oder haben könnte…

Das Drehbuch schrieben die Darstellerinnen und Darsteller selbst, immer am Drehtag, Szene für Szene auf Arabisch, Latein, Deutsch. Wenig Sex, viel Crime. 

Die Filmpremiere ist Teil des intergenerationellen Projekts "Geschichtsort Johanniskirchhof". Die Männergruppe "Feierabend" vom Treffpunkt Johanniskirchhof und die syrische Jugendgruppe "Kultur Scouts"“ haben diesen opulenten Historienfilm unter Anleitung des Filmemachers Dr. Frank Erdmann gedreht, zu Geschichte und Geschichtchen vom Johanniskirchhof als innerstädtischem Ort. Dieser hat eine bewegte Historie vom protestantischen Friedhof über den preußischen Exerzierplatz bis zur Grünen Oase im Herzen der Stadt.