From Access to Inclusion

Um einen Vorgeschmack auf das internationale Symposium "From Access to Inclusion" zu geben, veranstaltet Arts & Disability Ireland eine kostenfreie Einführung. Pádraig Naughton, Geschäftsführer von Arts & Disability Ireland, und Betty Siegel, Direktorin der internationalen Organisation für Kunst und Behinderung (VSA) und Barrierefreiheit am John F. Kennedy Center for the Performing Arts in Washington D.C. stimmen gemeinsam mit anderen Referentinnen und Referenten auf das Thema Zugang und Inklusion im Kunst- und Kulturbereich ein. 

Mit 21 Referenten aus 16 Städten, die in den Bereichen Theater, Museen, Galerien, Festivals, Kino und vieles mehr arbeiten, bietet "From Access to Inclusion" im März (9.-25.3.2021) die  Gelegenheit, Ideen auszutauschen und neue und innovative Wege zu entdecken, um alle Menschen einzubeziehen und willkommen zu heißen.