Kulturbegleiter für Menschen mit Demenz – Ethnologische & naturkundliche Sammlungen

Seit einigen Jahren gibt es immer mehr Angebote von Museen und Konzerthäusern für Menschen mit Demenz. Zugleich wollen auch immer mehr Betroffene, Angehörige sowie Pflege- und Betreuungseinrichtungen diese Angebote nutzen. Während Kunst- und historische Museen auf eine hohe Akzeptanz stoßen, haben es Museen schwerer, die nicht direkt die Lebenswelt von Menschen mit Demenz ansprechen.

Durch die Kooperation mit dem Museumsdienst Köln und die freundliche Unterstützung des Museum für Ostasiatische Kunst in Köln als Praxisort eignet sich die Fortbildung insbesondere auch für ethnologische, naturkundliche und ähnliche Sammlungen, die Angebote für Menschen mit Demenz einrichten wollen. 

Kosten (2 Tage): 200 Euro

Für weiterführende Informationen klicken Sie bitte HIER