Film & Älterwerden: Passgenaue Medien- und Filmformate für ältere Bürger*innen?

Sind passgenaue Filmformate für ältere Bürger*innen – auch nach Alter gestaffelt – notwendig oder fördert dies wieder nur das stereotype Denken zum Thema Alter und somit negative Altersbilder? Manche Bürger*innen fordern speziell auf sie abgestimmte Medieninhalte und -formate, die ihren Bedürfnissen und ihrer besonderen Wahrnehmungssituation entsprechen. Andere wiederum möchten diesbezüglich nicht schon wieder "ausgegrenzt" und wie ein Sonderfall behandelt werden. Wie löst man den Spagat zwischen tatsächlich veränderten Nutzungsbedürfnissen und altersunabhängigen, integrativen Formaten? Darum geht es in dem Online-Workshop des Curatoriums Altern gestalten unter Leitung von Dagmar Wagner, Regisseurin, Kommunikationswissenschaftlerin und Cand. M.Sc. Gerontologie, in einem theoretischer Impulsvortrag, Kleingruppenarbeit und einer offenen Diskussion.