EXPEDITION INKLUSION

EXPEDITION INKLUSION ebnet der künstlerischen Koproduktion von Schauspiel-Talenten mit Behinderung und Schauspielerinnen und Schauspielern der Stadttheater in NRW den Weg: Schauspielerinnen und Schauspielern mit und ohne Behinderung arbeiten im Rahmen von Workshops gemeinsam auf der Bühne.

Im Anschluss berichten sie in öffentlichen Werkstattgesprächen von ihren Erfahrungen. Gemeinsam mit den Gästen diskutieren sie, wie die Produktions- und Arbeitsbedingungen an kommunalen Theatern für Theaterschaffende mit Behinderung geöffnet und wie Stadttheater bei dieser Öffnung unterstützt werden können.

EXPEDITION INKLUSION ist ein Projekt der Regisseurin Katharina Weishaupt in Trägerschaft des BühnenKunstSalon e.V., Köln. Die Workshopreihe wird gefördert durch die Aktion Mensch und die Kämpgen Stiftung.