Equal Care Day

Der Equal Care Day ist eine Initative, die Menschen, Institutionen und Verbände international dazu aufruft, einen Aktionstag zu organisieren und zu feiern, der auf die mangelnde Wertschätzung und unfaire Verteilung von Care-Arbeit aufmerksam macht.
Er soll das Bewusstsein dafür schärfen, dass Care-Arbeit und Pflege, die dort Beschäftigten und die "sich Kümmernden" in unserer Gesellschaft allzu oft schlecht bis gar nicht honoriert werden.

Das BarCamp am Freitag, die Tagung am Samstag bieten in mehreren Sessions und Workshops Gelegenheit, die mangelnde Sichtbarkeit und unfaire Verteilung von Care-Arbeit zu thematisieren und gemeinsam Lösungsstrategien zu entwickeln.

Die Ergebnisse, Wünsche und Bedarfe des Kongresses fließen in einen Forderungskatalog ein, der als Manifest zu einem späteren Zeitpunkt der Stadtgesellschaft, dem Landtag und Bundestag vorgelegt wird.

Darüber hinaus gibt es Aktionen und Veranstaltungen bundesweit in über 20 Städten.