Digital und barrierefrei!

Kultureinrichtungen und Künstlerinnen und Künstler arbeiten in Corona-Zeiten zunehmend digital und sind im Netz präsent. Seien es Teamberatungen oder digitale Kulturangebote wie Podcasts, Videomitschnitte oder virtuelle Rundgänge durch Ausstellungen und Archive. Die Digitalisierung hilft uns nicht nur in Zeiten von social distancing in Kontakt zu bleiben, sie bietet gleichzeitig eine große Chance, Barrieren in der analogen Welt wie lange Wege, Stufen, nicht vorhandene barrierefreie Parkplätze, fehlende Braille-Schrift etc. zu überwinden und Teilhabe zu ermöglichen. Dafür müssen digitale Angebote barrierefrei gestaltet sein. Wie das gehen kann, zeigt die Servicestelle Inklusion im Kulturbereich in ihrer Webinar-Reihe. Drei Termine stehen schon fest. Weitere Informationen zu den Webinar-Inhalten finden sich zeitnah im Terminkalender der Servicestelle.

TERMINANKÜNDIGUNGEN:

  • Videos barrierefrei gestalten | Termin:  9. Juni 2020 | 10:00 - 12:00 Uhr
  • Social Media barrierefrei | Termin:  16. Juni 2020 | 10:00 - 12:00 Uhr
  • Barrierefreie Öffentlichkeitsarbeit | 23. Juni 2020 | 10:00 - 12:00 Uhr