32. Europäisches Senior*innentheater-Forum

Vom 17. bis 21.10.2021 bietet der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) zum 32. Mal seine Multiplikatorenfortbildung für Seniorinnen, Senioren und Fachkräfte der Spielleitung und Theaterpädagogik an. Vier Workshops zu den Themen "Tanz", "Improvisation", "Clown" sowie "Politik und Theater" im Diözesanhaus Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein (Bayern) sind geplant. 

Kursangebot:
// Improvisationstheater mit Karin Badar
Hier werden kurzweilige Szenen erprobt, die Spontanität und Vorstellungskraft schulen.

// Clown mit Sepp Egerer
Suche zusammen mit dem Clown Sepp Egerer deinen eignen Clown! Dabei ist es wichtig eigene Schwächen zu finden und auch über sich selbst lachen zu können.

// Politik und Theater mit Lidy Mouw
In diesem Kurs suchen wir Antworten auf die Fragen, wie "Kann Theater politisch sein? Wo befinden sich die Schnittstellen? Über welche Methoden können eigene politische Haltungen ausgedrückt werden?"

// Tanz mit Sônia Mota
Hier lernst du mit der Schwerkraft zu tanzen und ein Gleichgewicht der gegenseitigen Pole zu finden.

Gefördert mit freundlicher Unterstützung der Beisheim Stiftung und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.