32. Bundes.Festival.Film

Nach dem erfolgreichen Gastspiel im vergangenen Jahr findet das 32. Bundes.Festival.Film. erneut in Hildesheim statt. Vom 21. bis 23. Juni 2019 treffen sich Deutschlands beste Nachwuchsfilmemacherinnen und -filmemacher im Thega Filmpalast und präsentieren ihre Produktionen.

Das Bundes.Festival.Film. bildet das Finale der beiden Bundeswettbewerbe Deutscher Jugendfilmpreis und Deutscher Generationenfilmpreis. Die beiden Filmwettbewerbe richten sich an jüngere und ältere Filmschaffende aus dem Nachwuchsbereich und bilden auf beeindruckende Weise die Weltsichten, Standpunkte und Bedürfnisse verschiedener Generationen ab. In diesem Jahr wurden 44 Filme aus insgesamt 767 Einreichungen für das Finale in Hildesheim vorgeschlagen.

Der Deutsche Jugendfilmpreis wurde 1988 ins Leben gerufen. Zehn Jahre später kam der Deutsche Generationenfilmpreis mit erweiterter Zielgruppe hinzu. Denn nicht nur Kinder und Jugendliche wollen ihre Ideen filmisch umsetzen. Auch eine wachsende Zahl älterer medienbegeisterter Menschen ab 50 Jahre oder auch generationengemischte Teams nutzen die Möglichkeit, ihre Anliegen, Sorgen und Wünsche filmisch auszudrücken und damit Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen mit Leben zu füllen.

Die ausgewählten Filme werden während der drei Festivaltage in öffentlichen und kostenfrei zugänglichen Screenings präsentiert und abschließend in verschiedenen Altersgruppen und Sonderkategorien ausgezeichnet. Am Veranstaltungswochenende werden bis zu 400 Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet.