Veränderungen im kubia-Team

Die Diplompädagogin und Erwachsenenbildnerin Dr. Kim de Groote verlässt nach fast 15 Jahren das Institut für Bildung und Kultur und damit auch kubia. Die Leitung des Bereichs Forschung übernimmt ab Oktober die Bildungs- und Kulturwissenschaftlerin Dr. Miriam Haller.

Den Arbeitsbereich Förderfonds Kultur & Alter, den zuvor die Kulturpädagogin und Kulturmanagerin Kathrin Volkmer geleitet hat, übernimmt die Kulturpädagogin und Kulturgeragogin Imke Nagel, die bereits seit einigen Jahren als Bildungsreferentin für kubia arbeitet.