Occupy Kultur!

Der Kulturbereich braucht vielfältige Perspektiven. Jedoch ist der Kunst- und Kulturbetrieb in Deutschland nicht für alle gleichermaßen zugänglich. Beispielsweise sind Menschen mit Behinderung, ohne akademische Ausbildung oder mit Migrationsgeschichte auf und hinter den Bühnen, in Ausstellungsräumen und Redaktionen oftmals viel zu wenig präsent.

Im Rahmen von »Occupy Kultur!« unterstützt das Team der Bundesakademie Wolfenbüttel Menschen bei ihrem Berufs-, Quer- oder Wiedereinstieg in den Kunst- und Kulturbereich, die im diesem Bereich in Niedersachsen – insbesondere in der Region Braunschweig – "Fuß fassen" möchten, aber noch Ideen für die nächsten Schritte oder Kontakte brauchen.

In dem einjährigen Mentoringprogramm arbeiten die Teilnehmenden mit einer persönlichen Mentorin/einem persönlichen Mentor aus dem inhaltlichen Leitungsteam der Bundesakademie zu ihren Fragen und Stärken, aber auch an möglichen Hindernissen, die dem Berufsweg entgegenstehen.