Neuerscheinungen zur kreativen Aktivierungsarbeit mit Älteren

Im Schott-Verlag sind zwei neue Publikationen erschienen, die Methoden aus der kreativen Arbeit mit Älteren vorstellen. Zum einen das Praxishandbuch "Wer erinnert sich? Die fünfziger Jahre" mit kurzen Vorlese-Geschichten, Rätseln, Fragen zum Zeitgeschehen und zum Alltag in den fünfziger Jahren. Und zum anderen die "Aktivierungskarten für Senioren", die mit Bildern, Geschichten, Spielen und Liedern dazu anregen, sich über Vorlieben, Interessen und Erlebtes auszutauschen und miteinander ins Gespräch zu kommen.