KulturKompetenz+: Veranstaltungen im zweiten Quartal 2021

Die Fortbildungs-Reihe KulturKompetenz+ bietet Praxiswissen für die Kulturelle Bildung im Alter und die inklusive Kulturarbeit.

Ende April stellt Kulturgeragogin Angelika Speigl online das "Wanderkino mit Bettgeflüster" vor. In der Präsentation mit anschließendem Gespräch geht es darum, wie Kino im Altenheim am Tisch – aber auch im Bett – verzaubern kann. Um "Postkarten & Wundertüten" geht es im Mai. Vorgestellt werden drei gelungene Beispiele, wie Kulturelle Bildung per Post für Ältere gestaltet werden kann.
"Heimliche Vorgänge" ist der Titel der Hörspaziergänge, die das Theaterensemble Die Interzonen aus Essen entwickelt hat. Die Regisseurin Miriam Michel wird Anfang Juni über den partizipativen Entstehungsprozess unter Corona-Bedingungen sprechen.
Ebenfalls im Juni ist dann Gelegenheit, sich bei einem Mini-Barcamp in der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund damit zu beschäftigen, wie mit bürgerschaftlichem Engagement Bibliotheken zu einem dritten Ort für Ältere werden, der ihrer möglichen Einsamkeit entgegenwirken wirken kann.

KulturKompetenz+ richtet sich an Tätige in der Kultur-, Alten- und Sozialarbeit, Lehrende in der kulturellen Erwachsenenbildung sowie an Künstlerinnen und Künstler.

Die Veranstaltungen im Überblick:

Wanderkino mit Bettgeflüster: Kino im Altenheim // Präsentation und Gespräch // 29.04.2021 // Online

Postkarten und Wundertüten: Kunst per Post // Präsentation und Gespräch // 19.05.2021 // Online

Heimliche Vorgänge: Hörspaziergänge im öffentlichen Raum // Präsentation und Gespräch // 08.06.2021 // Online

Medienboten: Bürgerschaftliches Engagement in Bibliotheken // Workshop // 22.06.2021 // Online

 

Die Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte unseren AGB.