InkluCamp: Barrierefreie Kunst und Kultur

Kunst und Kultur ermöglichen die Begegnung von Menschen mit unterschiedlichen Begabungen und Interessen und eröffnen damit Raum für kulturellen Austausch und gelebte Inklusion. Dort wo Vielfalt und Gegensätze in inklusiven Gruppen zusammentreffen, gilt es aber auch mögliche Barrieren abzubauen.

Mit dem InkluCamp schafft kubia ein Forum zum Austausch von Vertreterinnen und Vertretern aus den verschiedenen Sparten kultureller Praxis, Design, Forschung und Wirtschaft schaffen, um die Themen Inklusion und Barrierefreiheit in Kunst und Kultur aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren. Das partizipative Veranstaltungsformat des InkluCamps ermöglicht zudem eine Teilnahme auf Augenhöhe: Ein BarCamp ist eine "Un-Konferenz" und lebt von den Anregungen und Wünschen der Teilnehmenden, die das Tagungsprogramm selbst bestimmen. Dabei kann jeder Teilnehmende eigene Impulse als 45-minütige Session einbringen. Die Formen der Sessions sind vielfältig und reichen von der Vorstellung von Projekten über Informationsaustausch bis hin zu intensiven Diskussions- und Feedbackrunden: Ob "Sprechen und schreiben ohne Diskriminierung" und "Bücher für blinde Menschen" oder "Multisensorischen Stationen im Museum", "(Web) Accessibility und modernem Museumsdesign" und "Design für Alle. Erfolgreich thematisieren und etablieren" – die bisherigen Sessionvorschläge sind vielversprechend!

kubia lädt gemeinsam mit UZWEI_Kulturelle Bildung zum InkluCamp am 10.05.2017 ins Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität ein. Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier.


Kontakt:

Katarzyna Salski
Tel. 02191 - 794 297
E-Mail: info@ibk-kubia.de


Wir freuen uns über Kommentare und Fragen zum Thema vorab auf Twitter: @inklucamp


Eine Veranstaltung von

 

 

 

Logo von kubia

 

 

 

In Kooperation mit
Logo von UZWEI_Kulturelle Bildung des Dortmunder U

 

Logo Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen