Hand drauf: Neuer YouTube-Kanal in Gebärdensprache

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat ein neues YouTube-Format mit der gehörlosen BR-Volontärin Iris Meinhardt gestartet. Unter dem Namen "Hand drauf" wird täglich ein Video von Funk, der Online-Plattform des WDR, in Gebärdensprache übersetzt. 

Die übersetzten Videos werden aus den folgenden Funk-Kanälen zugeliefert: Kliemannsland, Germania, Auf Klo, reporter, 100percentme und Das schaffst du nie. Auf 100percentme hatten bereits mehrere Menschen mit Behinderung aus ihrem Alltag erzählt. Zusätzlich zu den Gebärdensprach-Übersetzungen wird es bei "Hand Drauf" auch eigene Videos geben. Monatlich soll ein Video zu den "spannendsten Themen der Community" veröffentlicht werden – recherchiert vom dreiköpfigen Redaktionsteam und präsentiert von der Moderatorin Meinhardt.