Datenbank mit positiven Bildern vom Alter(n) soll negativen Altersstereotypen entgegenwirken

Das britische Centre for Ageing Better hat die erste kostenlose Bibliothek mit "positiven und realistischen" Bildern älterer Menschen ins Leben gerufen, um negative und stereotype Ansichten über das Leben im Alter zu widerlegen.

Die Bilder zeigen eine realistischere Darstellung des Alterns und des Alters – als Alternative zu den häufig verwendeten Bildern von "faltigen Händen" oder Gehstöcken. Die Bibliothek, die mehr als 400 Bilder enthält und regelmäßig aktualisiert wird, bietet Organisationen eine große Auswahl an Bildern, die Stereotypen in Bezug auf ältere Menschen vermeiden.

Die Bilder in der Bibliothek können frei verwendet werden und decken verschiedene Themenbereiche im Zusammenhang mit dem Älterwerden ab, wie z. B. Gesundheit, Aktivität in der Gemeinschaft und Beschäftigung.