Ageing trouble: Artikelreihe von kubia-Mitarbeiterin Miriam Haller auf kubi-online

Die Wissensplattform Kulturelle Bildung Online veröffentlicht eine Reihe von fünf Aufsätzen, in denen kubia-Mitarbeiterin Dr. Miriam Haller ihr Konzept von "Ageing trouble" ausarbeitet. Im Transfer von Judith Butlers Theorie vom "Gender trouble" (1990) auf die kulturelle Konstruktion des Alter(n)s überprüfen die auf kubi-online erneut veröffentlichten Artikel die Tragweite von Miriam Hallers "Ageing trouble"-Konzept für die Analyse von altersidentitätsregulierenden kulturellen Zuschreibungen (Altersstereotypen und Altersbildern) im literarischen, autobiographischen und gerontofeministischen Diskurs sowie im Diskurs über Bildung im Alter. Die Artikel verbindet die Frage nach performativen Strategien der Neueinschreibung von kulturellen Alter(n)sbildern.