Hörbeitrag: Kulturelle Teilhabe im und trotz Pflegealltag

Die Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe NRW haben eine neue Hörbeitrags-Reihe unter dem Titel "Kulturelle Teilhabe im und trotz Pflegealltag" aufgenommen, die im wöchentlichen Abstand in fünf Folgen auf dem YouTube-Kanal der Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz veröffentlicht wird. 

In der ersten Folge zeigen Kunstvermittlerin Sybille Kastner und Gerontologe und Kunsttherapeut Michael Ganß, dass Pflege nicht heißen muss, auf Kultur zu verzichten, sondern in ihr auch ein Potenzial der Entfaltung steckt. Pflegende An- und Zugehörige können von kulturellen Angeboten profitieren und Menschen mit Demenz selbst zu Gestalter:innen werden.

In den weiteren Folgen erfahren Zuhörer*innen, ob sie sich Kultur "nach Hause holen" sollten, wie man Kultur-Angebote in der eigenen Region findet, wie man als Selbsthilfe-Angebot Kultur initiiert und wie es möglich ist, Kultur in den Pflegealltag zu bringen.

Weitere Beiträge

Folge 2:  Angebote in der eigenen Region finden 

Folge 3: Sich Kultur "nach Hause holen"? (16.01.2023)

Folge 4: Als Selbsthilfe-Angebot Kulturangebote initiieren (23.01.2023)

Folge 5: Als Pflegende:r Kultur in den Alltag bringen (30.01.2023)