Neuerscheinung: Altersdiversität und andere Vielfältigkeiten

Die neue Ausgabe des zweisprachigen Journals geroRESEARCH, das vom luxemburgischen Kompetenzzentrum für das Alter herausgegeben wird, widmet sich dem Phänomen des sozialen Zusammenlebens und Älterwerdens im Spannungsfeld von "Normativität und Diversität".

Angesiedelt an der Schnittstelle zwischen Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Kultur, Weltanschauung und Zusammenhängen mit leiblicher und seelischer Gesundheit, liefert das Journal forschungsbasierte Erkenntnisse und konkrete "good practice" Ansätze. Ferner werden Strategien und Modelle zur Förderung eines diversitätssensiblen Personen- und Altersverständnisses und der dazu erforderlichen Rahmenbedingungen skizziert.

kubia-Mitarbeiterin Dr. Miriam Haller analysiert in ihrem Beitrag "Alterdiversität und andere Vielfältigkeiten. "Un/doing Differences" in Projekten intergenerationeller Kultureller Bildung" aus performativitätstheoretischer Perspektive, ob und wie in drei intergenerationellen Projekten der Kulturellen Bildung auch andere Diversitätsdimensionen als die Dimensionen ‘Alter’ und ‘Generation’ zum Tragen kommen. Untersucht wird, wie diversitätsbezogene soziokulturelle Unterscheidungen in intergenerationellen kulturellen Projekten gemacht oder eben auch nicht gemacht werden.