Neunte Altersberichtskommission untersucht Potenziale und Teilhabe älterer Menschen

Bundesseniorenministerin Lisa Paus (BMFSFJ) hat die Neunte Altersberichtskommission der Bundesregierung berufen. Die Expert*innen werden sich in den nächsten zwei Jahren mit der Vielfalt des Älterwerdens und den darin liegenden Potenzialen befassen. Zudem sollen sie den Blick auf die Generation der Babyboomer richten und herausarbeiten, welche gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen und Chancen mit deren Älterwerden künftig entstehen könnten. Das Deutsche Zentrum für Altersfragen begleitet die Arbeit der Sachverständigenkommission.