Teilnehmende für generationsübergreifendes Theaterprojekt "Eine Frage des Alters" gesucht

Das Kölner Theaterkollektiv sowas in der art möchte Menschen junger und älterer Generationen zusammen bringen. Es sucht junge Menschen zwischen 14 und 24 Jahren sowie Menschen ab 65 Jahren, die Lust darauf haben, sich mit der jeweils anderen Generation auszutauschen, gemeinsam Theater zu erleben sowie zusammen künstlerisch aktiv zu werden.

Ausgangspunkt ist die Inszenierung "Sag mir erst, wie alt du bist!". Die mobile Theaterproduktion ist eine begehbare Installation, die sich mit Fragen des Älterwerdens beschäftigt und immer zwei Besucher*innen unterschiedlicher Generationen in einen performativen Dialog miteinander bringt. Vorstellungsort ist ein Wohnmobil. Anschließend lernen sich alle jungen und älteren Teilnehmer*innen in drei theaterpädagogischen Workshops kennen, kommen über das Erlebte in einen intensiven Austausch und arbeiten selbst künstlerisch und biografisch zum Thema Alter(n).

Das Projekt wird aus dem Fonds Kulturelle Bildung im Alter gefördert.