"Von Kunst aus": Einblicke in inklusive Kulturproduktionen

Die kubia-Veranstaltungsreihe "Von Kunst aus" stellt inklusive Kulturproduktionen in und aus Nordrhein-Westfalen vor und diskutiert mit Kulturschaffenden unterschiedliche Aspekte von Inklusion. Ausgehend von Theateraufführungen, Ausstellungen, Musikproduktionen und Literaturveranstaltungen werden Möglichkeiten beleuchtet, die sich aus der künstlerisch-kulturellen Arbeit von Kunst- und Kulturschaffenden unterschiedlichster Voraussetzungen ergeben. 

Nach einem erfolgreichen Auftaktjahr 2019 setzt kubia die Reihe 2020 fort: Start ist am 12.02.2020 im Rautenstrauch-Joest-Museum, Köln, wo der niederländische Experte für Community Leadership Jasper Visser im Rahmen der Veranstaltung "Relevant und vielstimmig" Möglichkeiten von Beteiligung und Inklusion im Museum vorstellt. Am 02.04.2020 geht es weiter mit "Ist einfach: Die inklusive Öffnung von Schreibwerkstätten" in der Zentralbibliothek Düsseldorf, wo mittendrin e.V., Köln, und Ohrenkuss - Magazin von Menschen mit Down Syndrom, Bonn, Ansätze zur Konzeption von Schreibwerkstätten für Menschen unterschiedlicher kognitiver Voraussetzungen vorstellen. Vom 14.-16.05.2020 lädt kubia gemeinsam mit Un-Lable – Performing Arts Company und in Kooperation mit Sommerblut Kulturfestival e.V. zur dritten Auflage des Internationalen Symposiums ALL IN nach Köln ein, bei dem es um die Entwicklung der inklusiven Darstellenden Künste durch Koproduktion und Kooperation geht.