Jeder Mensch ist ein Künstler – Künstlerisches Arbeiten mit Menschen mit kognitiven Besonderheiten

Im öffentlichen Kunstdiskurs werden zunehmend auch Kunstschaffende mit kognitiven Besonderheiten wahrgenommen. Auch die bildnerisch-künstlerische Auseinandersetzung im nicht professionellen Bereich verdient Aufmerksamkeit. Im Workshop werden Methoden und Techniken erprobt, die zu spielerischem Gestalten, zu lustvollem Umgang mit Farbe und zur Kommunikation anregen. 

Die Dozentin Gisela Kettner ist Künstlerin, Textildesignerin und Kunstpädagogin. Sie begleitet Menschen aller Altersgruppen und unterschiedlicher Kunstvorerfahrungen beim künstlerisch-gestalterischen Arbeiten in ihrem Kunstraum 33 in Wuppertal-Wichlinghausen. Regelmäßig geht sie mit ihrem Pop-up Atelier zu den Menschen in verschiedene Einrichtungen. Sie gründete das Konzept  Co Labor ART, in dem Sie Projekte zwischen verschiedenen Menschen entwickelt und sie vernetzt. Für die Montag-Stiftung begleitet sie u.a. das Bob Campus Projekt