Zugabe-Preis der Körber-Stiftung

Mit dem Zugabe-Preis zeichnet die Körber-Stiftung jährlich Menschen ab 60 Jahren aus, die – ganz in der Tradition des Stifters Kurt Körber – mit unternehmerischem Gründergeist Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit gefunden haben.

Mit der aktuellen Ausschreibung werden zum fünften Mal Persönlichkeiten gesucht, die mit mindestens 50 Jahren noch ein Unternehmen oder Sozialunternehmen gegründet haben.

Ausgezeichnet werden mit insgesamt dreimal 60.000 Euro Initiativen, Produkte oder Dienstleistungen mit gesellschaftlicher Wirkung, bespielsweise Lösungen für Bildungsgerechtigkeit, Inklusion, Arbeitsvermittlung, Soziales, Ökologie oder Klimaschutz.

Nominierungsvorschläge können bis zum 30.11.2022 eingereicht werden.