Sonderprojektförderung: Interkulturelle Impulse 2020

Ziel der Interkulturellen Impulse 2020 ist die Förderung aller Formen künstlerischer Zusammenarbeit, die den interkulturellen Austausch zwischen Menschen jeden Alters ins Zentrum stellt. Gefördert werden sowohl fertige Produktionen als auch performative Arbeitskonzepte mit interkulturellem Ansatz. Neben der Produktion und Präsentation von Projekten sind auch Formate wie Workshops, Labore und performative Aufführungsformate wie inszenierte (Stadt)begehungen, u.ä. möglich. Qualitätsmaßstab für die Förderentscheidungen ist die künstlerische Qualität und Aussicht auf gelingenden Dialog. 

Die Projekte können mit maximal 8.000,- gefördert werden, wovon jeweils mind. 1.000,- für die Arbeit von interkulturellen "Guides" bestimmt sein sollten. Die Projekte müssen bis Ende 2020 abgeschlossen sein.