KURZstummfilmfestival 2019

Das KURZstummfilmfestival lädt zum 4. Mal ein, Kurzfilme (1-11 Minuten) ohne Sprache – Keine Laut-, Gebärden oder Schriftsprache – einzureichen. Das Thema in diesem Jahr lautet "Gelb". Eine Jury aus tauben und hörenden Mitgliedern wählt in drei Kategorien: Bester Film, bestes Gelb und bester Low-Budget Film. An beiden Veranstaltungstagen wird es außerdem einen Publikumspreis geben. Das Festival findet am 17. und 18. Mai 2019 in Essen in der Zeche Carl statt.

1. Die Filme dürfen 1 - 11 Minuten lang sein (Inklusive Vor- und Abspann).

2. Die Filme dürfen keine Sprache beinhalten. Keine Laut- und/oder Gebärdensprache.

3. Keine Schrift (wie z.B. Untertitel, Zwischeneinblendungen - beim Vor- und Abspann ist Text erlaubt)

4. Ton ist erlaubt. Musik ist erlaubt (ohne Gesang). Die GEMA Rechte müssen beachtet werden. Du haftest mit deiner Unterschrift.

5. Alle Genres und Arten von Filmen sind erlaubt.

6. Das Thema: gelb

7. Wichtig ist eine hohe Aufnahmequalität, damit die Filme im Großformat ihre Wirkung zeigen.

8. Folgende Formate sind erlaubt: AVI, MOV, WMV, MP4 und MKV.

9. Anmeldung erfolgt online

9. Nur Filme die mit einem unterschriebenem Einreichungsformular bis zum 31. März 2019 vollständig eingegangen sind können gezeigt werden.