Interkulturelle Impulse 2021. Für eine fortschreitende Diversifizierung der Freien Darstellenden Künste

Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V. fördert auch 2021 mit Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW künstlerische Arbeiten, die Ausdruck einer gegenwärtigen kulturell diversen Gesellschaft sind. Gefördert werden alle Formen von freien Theater-, Tanz- und Performancearbeiten, die in NRW produziert werden und Ausdruck einer gegenwärtigen kulturell diversen Gesellschaft sind. Die Förderung bietet die Möglichkeit, sowohl neu zu erarbeitende Projekte zu realisieren wie auch fertige Produktionen neu aufzugreifen, sofern dies dazu beiträgt, die Diversifizierung der künstlerischen Arbeit zu unterstützen.

Im Sinne einer aufbauenden Arbeit können auch künstlerische Akteurinnen und Akteure, die bereits in interkulturellen Netzwerken arbeiten, diese durch eine Förderung weiter ausbauen und festigen. Aufgrund der derzeitigen Pandemie sind auch digitale Ansätze förderberechtigt.

Angesprochen sind Akteurinnen und Akteure, Initiativen, Vereine, Einzelpersonen, die künstlerisch professionell arbeiten oder sich in ihrer künstlerischen Arbeit weiter professionalisieren möchten. Die Antragstellenden müssen ihren Wohnsitz und Wirkungskreis in Nordrhein-Westfalen haben.