Erasmus+: Zusätzliche Fördermittel für "Kreativität und Kultur"

Im Herbst 2020 werden zusätzliche Fördermittel in Erasmus+ zur Verfügung stehen. Die Europäische Kommission bereitet derzeit in Reaktion auf die Herausforderungen der COVID-19 Pandemie einen zusätzlichen Aufruf für Erasmus+ KA2 Strategische Partnerschaften vor. Es sollen sowohl im Bereich Jugend wie Erwachsenenbildung von Erasmus+ Projekte gefördert werden. Europaweit sollen dafür rund 200 Millionen Euro Fördergelder zur Verfügung gestellt werden. Projekte können zu den Themen "digitale Bildung" und "Kreativität und Kultur" eingereicht werden.