Lebendige Nachbarschaften gestalten – Ein starkes Stück Gemeinschaft im Quartier

Nachbarschaften erleben durch die Globalisierung und die Beschleunigungen in unserem Alltag eine Renaissance. Denn der Wunsch nach Überschaubarkeit und Vertrautheit gewinnt an Bedeutung. Aktive Nachbarschaftsarbeit fördert zudem und intensiviert Begegnung, gemeinsames Miteinander und Unterstützung in der Nachbarschaft durch freizeitorientierte, kulturelle und soziale Aktivitäten und Infrastrukturen. In der gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit haben sich der Aufbau und die Gestaltung von Nachbarschaften zu einem eigenständigen Ansatz entwickelt.

Zu Beginn des Workshops werden Grundlagen zur Nachbarschaftsarbeit und Informationen über bestehende Projekte vermittelt, gemeinsame Erfahrungen ausgetauscht und erste Überlegungen zu einer eigenen Projektidee getroffen. Im Verlauf des Workshops arbeiten die Teilnehmenden ihre Projektideen weiter aus und erhalten individuelle Impulse und praktische Anregungen für ihre Vorhaben oder bestehenden Projekte. Nach Ablauf des Workshops steht den Teilnehmenden ein moderiertes Netzwerk mit zur Verfügung. Das Netzwerk Lebendige Nachbarschaften ("LeNa") mit Teilnehmenden bisheriger Workshops ermöglicht einen weiterführenden Informations- und Erfahrungsaustausch zur Nachbarschaftsarbeit.

Der erste Termin der fast dreimonatigen Workshopreihe ist am 5. und 6. April 2017.

Wann: 05.04.2017 – 07.04.2017

Wo: Akademie Biggesee, Ewiger Str. 7-9, 57439 Attendorn

Art: Workshop

Logo Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen