Dialog zwischen Jung und Alt – Rhythmik mit Seniorinnen und Senioren nach Dalcroze

Medizinisch wissenschaftlich begleitet, findet die "Rhythmik mit Seniorinnen und Senioren nach Dalcroze" in der Schweiz eine immer größere Verbreitung. In diesem Kurs stellt die Rhythmikpädagogin Gabriela Chrisman das Konzept vor, das sie als Fortbildung entwickelt hat.

Ist die unmittelbare und  situative Umsetzung der Verbindung von Musik und Bewegung ein  Erfolgsgeheimnis der Rhythmik für ältere Menschen? Ein Blick auf die Geschichte der Rhythmik mit Seniorinnen und Senioren sowie auf die medizinische Forschung geben Aufschluss darüber, warum die Dalcroze-Rhythmik sinnvoll eingesetzt werden kann. Koordinations-, Reaktions- und Gleichgewichts- sowie Multitasking-Übungen bieten Ihnen geeignetes  Übungsrepertoire. Ebenso stehen Improvisationsübungen zur situativen Bewegungsbegleitung zur  Musik auf dem Programm.

Weitere Informationen zum Konzept finden Sie unter www.seniorenrhythmik.ch/dalcroze-rhythmik

Wann: 12.05.2017 – 14.05.2017

Wo: Akademie der Kulturellen Bildung, Küppelstein 34, 42857 Remscheid

Art: Werkstattkurs

Teilnahmegebühr:

125 Euro
zzgl. 102 Euro für Übernachtung und Verpflegung


Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

Logo Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen